Autoloader in Aktion

Mehrkanal-Pettierer Aquarius

03.02.2004 Um das Pipettieren von Mikroplatten und die damit verbundene Logistik zu verbinden, kann der Mehrkanal-Pipettierer Aquarius mit zusätzlichen Stackern für Mikroplatten oder Einwegspitzen ausgerüstet werden.

Anzeige

Um das Pipettieren von Mikroplatten und die damit verbundene Logistik zu verbinden, kann der Mehrkanal-Pipettierer Aquarius mit zusätzlichen Stackern für Mikroplatten oder Einwegspitzen ausgerüstet werden. Der Autoloader führt dem Pipettierer Platten zu, sammelt sie wieder ein, sortiert und lagert sie. Er hält sechs einzelne Stacker-Einheiten mit einer Gesamtkapazität von 250 Platten beziehungsweise 72 Boxen für Einwegspitzen. Paralleles Pipettieren und Be-/Entladen optimiert den Durchsatz. Das System hat einen geringen Platzbedarf und eine einfache Programmierung. Es soll die Lücke zwischen der Plattenvorbereitung und den Assay-Geräten schließen.

Loader-Icon