Membranen heilen von selbst bei Beschädigung

Membranbioreaktor-Module Bio-Cel

30.07.2013 Microdyn-Nadir hat selbstheilende Membran - Bio-Cel Sheets genannt - als Kernelement der entsprechenden Bio-Cel-Module für Membranbioreaktoren zur Abwasserreinigung entwickelt.Wegen Ihrer selbstragenden, sandwichartigen Struktur „heilt“ sich die Membran praktisch von allein, selbst wenn sie wesentlich beschädigt ist.

Entscheider-Facts

  • Membran heilt von selbst bei Beschädigung
  • höhere Betriebssicherheit
  • Grenzwert-Einhaltung auch bei geringen MLSS-Konzentrationen

Membranbioreaktor-Module Bio-Cel

Membran heilt von selbst bei Beschädigung (Bild: Microdyn-Nadir)

Tiefe Kratzer, Schnitte oder abgeschnittene Ecken schließen sich unverzüglich von selbst. Es ist nämlich keine Seltenheit, dass beispielsweise Schraubenzieher oder andere Werkzeuge in die Filtrationskammer einer Anlage fallen und die Membranen dort erheblich beschädigen. Außerdem belegen Versuche, dass diese Module auch unter Schwerstbedingungen, wie sehr geringen MLSS-Konzentrationen (Schlammkonzentration im belebten Schlamm) und extremen Defekten der Membranen, Trübungswerte gewährleisten, die internationalen Regularien in Bezug auf Wasserwiederverwendung Folge leisten.

Einen Überblick über die Membranen des Herstellers erhalten Sie auf seiner Internetseite

Bei Beschädigung Selbstheilung 1309ct901

Loader-Icon