Für mehr als 100 Messkanäle

Messdatenerfassungssystem GL7000

25.09.2012 Das Messdatenerfassungssystem GL7000 von Althen ermöglicht über geeignete Module das parallele Erfassen der Messdaten unterschiedlichster physikalischer Größen von Temperatur und Druck über Vibration, Beschleunigung und Drehgeschwindigkeit bis zu Dehnung, Schließkraft und vielen mehr.

Messdatenerfassungssystem GL7000

Für eine einfache Bedienung des GL7000 sorgen ein gut lesbares 5,7-Zoll-Farbdisplay (Bild: Althen)

Aufgrund des modularen Prinzips kann ein Datenlogger, der ursprünglich zum Erfassen von nur einer Messgröße genutzt wurde, jederzeit um andere Größen erweitert werden. Je nach Anzahl der angeschlossenen Verstärkermodule kann ein GL7000-Gerät zwischen 4 und 112 Messkanäle verarbeiten, wobei für die Aufzeichnung der Messdaten 4 Speicherziele angeboten werden. Die mitgelieferte Software ermöglicht die Steuerung von bis zu zehn miteinander vernetzten Geräten von einem PC aus, so dass sich die Zahl der Messkanäle auf bis zu 1.120 hochskalieren lässt.

Loader-Icon