Messe Ilmac in Basel erwartet rund 400 Aussteller im September

17.07.2013 Auf der Fachmesse Ilmac vom 24. bis 27. September 2013 treffen sich in der Messe Basel, Schweiz, die Fachleute aus Pharma, Chemie, Nahrungsmittel, Getränke, Kosmetik und Biotechnologie. Der Veranstalter, die MCH Messe Basel, erwartet rund 400 Aussteller aus der Labor- und Prozesstechnik sowie der Spezialitätenchemie.

Messe Ilmac in Basel erwartet rund 400 Aussteller im September

Der 2013 fertig gestellte Neubau der Halle 1 – in dem die Ilmac stattfinden wird – bietet im Erdgeschoss sowie in den beiden Obergeschossen eine Ausstellungsfläche von insgesamt 38.000 Quadratmetern (Bild: MCH Messe Basel)

Die im Dreijahresrhythmus stattfindende Fachmesse für Prozess- und Labortechnik ist die umfassendste Leistungsschau für Produkte, Lösungen und Dienstleistungen in der Schweiz. Daneben ist sie eine Plattform zur Wissensvermittlung und Beziehungspflege. Die diesjährige Fachmesse fokussiert inhaltlich auf die aktuellen Herausforderungen in der Pharmaverpackung und Lebensmitteltechnologie und widmet diesen beiden Themen die neue Veranstaltungsreihe Lunch & Learn.

Während vier Messetagen präsentieren auf der Messe im Hallenneubau der Messe Basel rund 400 in- und ausländische Hersteller von Geräten, Anlagen, Apparaten sowie Anbieter der Informationstechnologie, Spezialitätenchemie, Halbprodukte, Qualitätskontrolle und Validierung ihre Produkte, Lösungen und Dienstleistungen. Die Messe umfasst alle Bereiche von Forschung und Entwicklung über Pilotierung und Engineering bis zu Produktion und Entsorgung und bildet damit den gesamten Produktionsablauf in der Prozess- und Labortechnologie ab.

(dw)

Loader-Icon