Volltreffer

Messumformer Touché

25.02.2004 Touché wurde für die kontinuierliche Messung der Dichte und Konzentration in Prozessflüssigkeiten entwickelt. Darüber hinaus kann man Variablen messen, die sich von der Dichte ableiten lassen, zum Beispiel Trennschicht oder Alkoholgehalt.

Anzeige

Touché wurde für die kontinuierliche Messung der Dichte und Konzentration in Prozessflüssigkeiten entwickelt. Darüber hinaus kann man Variablen messen, die sich von der Dichte ableiten lassen, zum Beispiel Trennschicht oder Alkoholgehalt. Die Technologie des Messumformers beruht auf einem kapazitiven Differenzdrucksensor mit einem in den Prozess getauchten Tandemdruckmittler. Ein integrierter Temperatursensor kompensiert den Einfluss von Temperaturschwankungen im Prozess. Das Gerät ist in einer Industrie- und einer Lebensmittelausführung erhältlich. Letztere wird bei Anwendungen eingesetzt, die einen totraumfreien Prozessanschluss benötigen. Diese Bauart erfüllt die Anforderungen nach 3A, so dass sich weder Ablagerungen noch Nester mit Verschmutzunge bilden können.

Loader-Icon