Individuell konfigurierbar

Mikroskop Eclipse 80i

11.02.2004 Das Mikroskop-System Eclipse 80i wurde speziell für Forscher mit besonders hohen Ansprüchen an optische Qualität und Flexibilität entwickelt.

Anzeige

Das Mikroskop-System Eclipse 80i wurde speziell für Forscher mit hohen Ansprüchen an optische Qualität und Flexibilität entwickelt. Mit dem Modell stehen zahlreiche neue Eigenschaften und Zubehör fürs Digital Imaging zur Verfügung. Das DIH-Modul (Digital Imaging Head) des Systems enthält gleich fünf Funktionen: integrierte Auflicht-Beleuchtungseinrichtung für Fluoreszenz und Hellfeld/Dunkelfeld/DIC, integrierter Front-Shutter, Strahlteilung zu verschiedenen Kameraausgängen, Tubus sowie Doppelausgang für Digitalkameras. Die CFI60-Objektive Plan Apochromat „VC“ (violet corrected) liefern selbst bei sehr kritischen Experimenten mit Multifluoreszenz-Proben und bei allen Mikroskopiermethoden einwandfreie Ergebnisse. Das Stativ 80i kann vom Basis-Labormikroskop bis hin zum komplexen Forschungsmikroskop konfiguriert werden. 

Loader-Icon