Mütec Instruments: 40 Jahre Messtechnik für die Prozessindustrie

27.10.2010 Mütec Instruments entwickel, produziert und verkauft seit 40 Jahren Messtechnik für die Prozessindustrie. Seit Gründung der Firma im Jahre 1970 bietet Mütec Messumformer, Speisegeräte, Grenzwertkarten etc. in 19“- und Hutschienen-Technik (auch für sicherheitsgerichtete Anwendungen) an. Zertifikate wie etwa Atex, SIL2, ISO9001 bescheinigen das hohe Qualitätsniveau aller Produkte. Darüber hinaus dokumentiert sich die langjährige Erfahrung in einer Vielzahl von namhaften nationalen und auch internationalen Referenzen.

Mütec Instruments: 40 Jahre Messtechnik für die Prozessindustrie

Die Fertigung erfolgt im neuen Gebäude in Deutschland (Bild: Mütec Instruments)

In einem weiteren Geschäftsbereich entwickelt Mütec für seine Kunden Konzepte im Bereich der Messtechnik für Schüttgüter. Bereits Anfang der 80er Jahre produzierte die Firma mit dem Humy 100 eines der ersten Feuchtemessgeräte für Schüttgüter in Deutschland. Durch die enge Zusammenarbeit von Entwicklung, Fertigung und Vertrieb wurden zusätzlich viele individuelle Kundenlösungen erarbeitet und die Feuchtemesssysteme ständig optimiert und technisch immer auf den modernsten Stand gebracht. Später kamen weitere Neuentwicklungen, wie zum Beispiel Durchflussmesssysteme für Schüttgüter sowie Geräte zur Schüttgutüberwachung und Staubmessung hinzu. Die Fertigung erfolgt in einem eigenen, neuen, repräsentativen Gebäude in Deutschland, geprägt durch effiziente Abläufe, moderne Fertigungstechnologien und einem hohen Qualitätsmanagement.

Loader-Icon