Netzsch Mohnopumpen wird Netzsch Pumpen & Systeme

02.07.2012 Zum 1. Juli 2012 wurde Netzsch Mohnopumpen, Waldkraiburg, in Netzsch Pumpen & Systeme umbenannt. Die Namensänderung spiegelt die über die Jahrzehnte gewachsene Firmenentwicklung vom Hersteller von Exzenterschneckenpumpen zum Lieferanten unterschiedlicher Pumpentechnologien und damit verbundener Systeme, wider.

Anzeige
Netzsch Mohnopumpen wird Netzsch Pumpen & Systeme

Geschäftsführer der NetzschPumpen & Systeme GmbH Felix Kleinert und Jens Niessner (Bild: Netzsch)

Netzsch Pumpen & Systeme leitet von Waldkraiburg aus den gleichnamigen Geschäftsbereich, dem mit 1600 Mitarbeitern weltweit größten von dreien innerhalb der Netzsch-Gruppe, die in Selb, Oberfranken, ansässig ist. Jetzt ist es dem Geschäftsbereich Pumpen & Systeme erstmals gelungen, die Umsatzgrenze von 200 Mio. Euro zu überschreiten. Der kontinuierliche, um 10 bis 15 % pro Jahr wachsende Absatz, erfordert auch Investitionen in die Produktion und die Mitarbeiter. So entstanden in den letzten Jahrzehnten Fertigungsstätten und Arbeitsplätze in Lateinamerika, Asien und Indien. In diesem Jahr wird Netzsch Pumpen & Systeme am Standort Waldkraiburg mit dem Bau von zwei neuen Gebäuden für die Entwicklung und Fertigung von Statoren beginnen.

Loader-Icon