Zwei Wächter in einem

Niveau-Temperaturschalter nach Atex 100

29.01.2003 Die Verbindung von Füllstand- und Temperaturmesstechnik bringt für den Anwender mehrere Vort

Anzeige

Die Verbindung von Füllstand- und Temperaturmesstechnik bringt für den Anwender mehrere Vorteile. So muss nur ein Gerät angeschafft werden, und eine Behälteröffnung reicht für beide Messungen. Außerdem wird nur eine Leitung für den elektrischen Anschluss benötigt. Möglich wurde dies durch technische Überarbeitung des Schwimmer-Magnetschalters eines Niveaureglers, so dass sich ein oder mehrere Temperaturkontakte oder -sensoren im Gerät integrieren lassen. Entsprechende Niveau-Temperaturschalter sind in Edelstahl, Titan, Alloy oder Messing lieferbar und nach Atex 100 auch für den Einsatz in explosionsgefährdeten Zonen zulässig (EExia).

Loader-Icon