Keine bewegten Teile

Niveauregelung

05.09.2002 Die universelle Niveauregelung kann für alle Druckluftmembranpumpen eingesetzt werden; sie arbeitet rein pneumatisch ohne bewegte Teile.

Die universelle Niveauregelung kann für alle Druckluftmembranpumpen eingesetzt werden; sie arbeitet rein pneumatisch ohne bewegte Teile. Ein- und Ausschaltpunkte werden durch das Ende von Schlauch- und Rohrleitungen festgelegt. Durch diese Leitungen strömt ein extrem geringer Luftstrom. Sobald Flüssigkeit den Ausgang der Leitung erreicht, ergibt sich ein Staudruck, der die Pumpe – auch bei maximalem Level – direkt ein- und ausschaltet. Das System ist unanfällig gegen Verschmutzungen und Verkrustungen. Wo Schwimmerschalter versagen, arbeitet diese Regelung nach Herstellerangabe zuverlässig. Auch chemisch aggressive Produkte können damit erfasst werden. Die Regelung eignet sich vor allem für ex-geschützte Bereiche. Zusatzoptionen, wie beispielsweise Signalausgang zur Warte, optische Zustandsanzeige, Alarmausgang etc. sind möglich.

Loader-Icon