Nanotubes als Additive

Nonotechnologie

01.03.2005 Dieser Anbieter hat eine Methode zur Oberflächenbehandlung entwickelt, mit der CNTs in einer Vielzahl von Lösungsmitteln einschließlich Wasser dispergierbar sind.

Anzeige

Nanotubes (Carbon Nanotubes, CNT) haben außergewöhnliche physikalische Eigenschaften, die sie zu Kandidaten für die Entwicklung neuer Kompositmaterialien machen. Eine Beimischung in ausreichender Homogenität fällt jedoch aufgrund der CNT-Oberflächen sehr schwer. Dieser Anbieter hat eine Methode zur Oberflächenbehandlung vorgestellt, mit der CNTs in einer Vielzahl von Lösungsmitteln einschließlich Wasser dispergierbar sind. Die Bindung der Nanotubes an das Wirtsmaterial wurde wesentlich verbessert. Dazu werden anwendungsspezifische „Brücken“ zwischen den CNT-Seitenwänden, den Lösungsmitteln und dem Wirtsmaterial erzeugt. Die Technologie ermöglicht es, in kurzer Zeit Materialkomponenten nach Kundenwunsch zu entwickeln und zu liefern.

Loader-Icon