Armin Scheuermann

Bis August 2022 Chefredakteur der CHEMIE TECHNIK und Pharma+Food

E-Mail-Adresse: kontakt@arminscheuermann.de

Armin Scheuermann begeistert sich seit seiner Schulzeit für die Forschung und technische Umsetzung der Chemie und Pharmazie. Fachjournalist wurde der gelernte Chemielaborant und studierte Chemietechniker eher per Zufall. Aber wie das Leben so spielt: Informationen rund um die chemisch-pharmazeutische Technik so aufzubereiten, dass sie anderen Ingenieuren und Technikern einen Wissensvorsprung verschaffen, wurde zur Passion. Und für die Erdung sorgt sein Hobby: Gartenobjekte aus Stahl zu schweißen.

Armin Scheuermann
25. Mär. 2022 | 16:01 Uhr
Panzer auf Erdgasleitung
Diskussion um Import-Stopp und Einsparmöglichkeiten für Erdgas

Möglicher Rubel-Zwang verschärft Diskussion um Erdgas-Importe

Die Ankündigung des russischen Präsidenten, dass Kunden aus "unfreundlichen Ländern" künftig Erdgas in Rubel zahlen sollen, hat der Diskussion über einen sofortigen Stopp russischer Gaslieferungen wieder neue Nahrung gegeben. Und auch Wirtschaftsforscher sind sich – im Gegensatz zu Industrieexperten – nicht darüber einig, welche Folgen dieser Schritt hätte.Weiterlesen...

25. Mär. 2022 | 08:43 Uhr
ArcelorMittal-Werk in Dünkirchen
Abscheidung von Kohlendioxid aus Industrie-Abgas

Totalenergies startet CCS-Projekt bei Arcelormittal in Dünkirchen

Der französische Energieversorger Totalenergies hat in Dünkirchen eine Pilotanlage zur Kohlendioxid-Abscheidung aus Abgasströmen eines Stahlwerks in Betrieb genommen. Das Unternehmen plant, die Technologie im großen Maßstab zu nutzen.Weiterlesen...

24. Mär. 2022 | 07:56 Uhr
Namur Vorstand oben Hanisch Neijts Pelz - unten Schlichtmann Stolz van den Boomen - Bilder Namur
Neijts und van den Boomen ersetzen Oehlert und Dreier

Namur besetzt Vorstand neu

Die Interessengemeinschaft Automatisierungstechnik der Prozessindustrie, Namur, hat ihren Vorstand neu aufgestellt. Rene Neijts und Frank van den Boomen folgen auf Rainer Oehlert und Thorste Dreier.Weiterlesen...

21. Mär. 2022 | 12:44 Uhr
Zementanlage von Thyssenkrupp
Anlagenbau und Russland-Krise

Bilderstrecke: Das sind die Zahlen zur Lage des Großanlagenbaus

Mit glänzenden Zahlen wartete der Großanlagenbau im Rückblick für 2021 auf. Die Lage im Hinblick auf die Russland-Krise bewerten die Mitgliedsunternehmen der VDMA AGAB in einer aktuellen Umfrage jedoch durchaus unterschiedlich.Weiterlesen...

21. Mär. 2022 | 10:16 Uhr
Linde LNG-Projekt Hammerfest
Lagebericht der VDMA-Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau

VDMA: Großanlagenbau mit glänzenden Zahlen und Russland-Risiken

Der deutsche Großanlagenbau hat sich 2021 stark erholt. Die nachhaltige Energieversorgung bietet der Branche große Chancen. Doch Russland hat großes Risikopotenzial - ein Drittel der Auslandsaufträge kamen im Vorjahr aus dieser Region.Weiterlesen...

18. Mär. 2022 | 13:27 Uhr
Tempolimit 100 auf Autobahn
10-Punkte-Plan der Internationalen Energieagentur

Ukrainekrise: IEA fordert schnelle Energiespar-Maßnahmen

Die Internationale Energieagentur IEA hat einen 10-Punkte-Plan zur Senkung des Ölverbrauchs veröffentlicht. Autofreie Sonntage und Tempolimits könnten demnach relativ schnell zu einem sinkenden Ölbedarf führen.Weiterlesen...

18. Mär. 2022 | 07:49 Uhr
Konjunktur-Abschwung
Prognose vom Kieler Institut für Weltwirtschaft

IfW halbiert Wachstumsprognose für 2022

Nach und nach wird konkreter, was der russische Angriffskrieg für die Wirtschaft bedeutet: Nun hat das IfW seine Prognose für 2022 korrigiert.Weiterlesen...

17. Mär. 2022 | 11:30 Uhr
Günter Kech, Geschäftsführer Vega
Gesponsert
„Füllstandmessung einfacher machen“

Interview mit Günter Kech, Geschäftsführer Vega

Seit mehr als 40 Jahren leitet Günter Kech das Messtechnik-Unternehmen Vega mit Sitz in Schiltach im Schwarzwald. Im CT-Interview erklärt er, wie das Unternehmen Radar-Füllstandmessung für Anwender sukzessive einfacher macht.Weiterlesen...

17. Mär. 2022 | 10:19 Uhr
VCI Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Große-Entrup
VCI zur Russland-Krise

Chemieverband rechnet mit Rezession und warnt vor Gas-Lieferstopp

Die deutsche Chemieindustrie steht vor einer massiven Zäsur: Auf der heutigen Pressekonferenz warnte der Chemieverband VCI energisch vor einem Energie-Embargo und rechnet mit einer Rezession infolge der Russland-Krise.Weiterlesen...

15. Mär. 2022 | 09:25 Uhr
In der Raffinerie Schwechat in Österreich ist seit 2018 die Re Oil-Pilotanlage in Betrieb, die pro Stunde 100 kg Altkunststoffe zu 100 Litern synthetischen Rohstoffen verarbeiten kann.
Wiederverwertung von Kunststoffabfällen

OMV und Alba planen Anlage zum chemischen Kunststoffrecycling in Walldürn

Der Entsorger Alba Recycling will gemeinsam mit dem österreichischen Energieversorger OMV eine Sortieranlage für das chemische Recycling von Kunststoffen bauen. Die Anlage soll in Walldürn entstehen.Weiterlesen...