Outotec baut Eisenerz-Pelletieranlage für Russland

13.09.2011 Outotec hat mit NLMK Novolipetsk Metallurgisk Kombinat die Lieferung einer Großanlage zur Eisenerz-Pelletierung in Stary Oskol, 600 km südlich von Moskau, vereinbart. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit Siemens VAI ausgeführt. NLMK Novolipetsk gehört zur NLMK Gruppe, einer der größten Stahlproduzenten der Welt. Outotecs Anteil am Projekt beträgt rund 150 Mio. Euro.

Anzeige
Outotec baut Eisenerz-Pelletieranlage für Russland

Outotec wird eine neue Eisenerz-Pelletieranlage nmit Umweltverträglichem Verfahren in Russland bauen (Bild: Sport Moments – Fotolia.com)

Der Bau der Anlage soll im Jahr 2014 fertig gestellt sein und dazu beitragen, gleichzeitig die Pellet-Ziele von NLMK für sein Stammwerk in Lipezk bereits im Jahr 2015 zu erreichen. Nach Fertigstellung wird das Stary Oskol Projekt die größte Eisenerz-Pelletieranlage in Russland sein und rund 6 Mio t Pellets jährlich produzieren.

Der Auftrag für Outotec umfasst Basis- und Detail-Engineering, Prozesstechnologie, Beschaffungdienstleistungen sowie die Lieferung der gesamten Prozess- und Anlagentechnik für die Eisenerz-Pelletieranlage. Darüber hinaus liefert Outotec während der Installation und der Inbetriebnahme weitere Leistungen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir diese Pelletieranlage NLMK liefern stellen dürfen. Es stellt eine saubere Pelletier-Technologie zur Verfügung und zeigt das gemeinsame Engagement unseres Kunden und uns selbst in Bezug auf Umweltverträglichkeit“, erklärt Pertti Korhonen, Präsident und CEO von Outotec.

Die vollständige Mitteilung von Outotec lesen Sie hier.

Die Eisenerz-Pelletieranlage entsteht in Stary Oskol in Russland:


Größere Kartenansicht

Loader-Icon