Produktionssteigerung um 75 Prozent

Oxea eröffnet Propanol-Großanlage in Texas

23.07.2018 Das Chemieunternehmen Oxea hat eine Propanol-Anlage im texanischen Bay City in Betrieb genommen. Mit einer Produktion von 100.000 mt/a erhöht sie die Kapazität des Unternehmens für n-Propanol in Nordamerika um 75 %.

Anzeige
Oxea startet Vorplanung zum Bau zweier Alkohol-Anlagen in USA

Am US-Standort Bay City erhöht Oxea die Produktionskapazität für n-Propanol. (Bild: Oxea)

Der Bau und die Inbetriebnahme der neuen Anlage erfolgten nach Angaben von Oxea vorzeitig und unter Budget. Mit der zusätzlichen Produktion will das Unternehmen vor allem die Nachfrage nach  sogenannten Propyls decken. Propyls sind eine Mischung aus n‑Propanol und n-Propylacetat und kommen in der Tiefdruck- und Flexodruck-Industrie  zum Einsatz.

(jg)

 

Loader-Icon