1937 Mischen ohne Knall und Klümpchen

Inertisieren von Labormischern

Fachartikel13.09.2019 Bei der chemischen Nachbehandlung eines feindispersiven Pulvers kommt es besonders darauf an, Agglomeratbildungen und damit eine anschließende mechanische Nachbehandlung zu vermeiden. mehr

Bild 3-ECO Staub-Containment unter Explosionsdruck

Explosionsschutz-Strategien für Entstaubungsfilter

Fachartikel13.09.2019 Wie man es dreht und wendet, in den Feststoffprozessen der Pharmaindustrie möchte man weder wertvolle Stoffe als Staubabfall verlieren noch Reststäube voll und ganz abtrennen, anfassen oder nach außen tragen. Gleichzeitig gilt es jedoch, beim Umgang mit Stäuben das Risiko einer Staubexplosion zu minimieren und im Ernstfall die Auswirkungen einer Explosion zu kontrollieren. Entstaubungsanlagen sind hier eine kritische Komponente, einerseits zum Entfernen explosionsgefährlicher Stäube, andererseits selbst als Ort möglicher Staubexplosionen. mehr

klein recycling-kunststoff-rezyklate Recyclingproblem aufgelöst

Chemisches Recycling

Fachartikel13.09.2019 Plastik ist nicht gleich Plastik: Aufgrund der enormen Vielfalt an Kunststoffen mit unterschiedlichen Eigenschaften lassen sich diese Materialien oft nur schwer stofflich wiederverwerten, denn zuerst müssen sie sortenrein voneinander getrennt sein. Insbesondere Verbundmaterialien machen diesen Schritt schwer. mehr

Peter Bartholomäus, Geschäftsleitungs-Vorsitzender von Infraserv Wiesbaden, und Gert-Uwe Mende, Oberbürgermeister von Wiesbaden, bei der Grundsteinlegung des Neubaus. (Bild: Infraserv Wiesbaden) Bisher größtes Projekt

Infraserv Wiesbaden: Neues Kraftwerk für Kalle-Albert

News13.09.2019 Infraserv Wiesbaden erweitert sein Kraftwerk im Industriepark Kalle-Albert. Durch die Teilmodernisierung und einen Neubau soll ein modernes und effizientes Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk (GuD) entstehen, das den Zukauf von externem Strom unnötig macht. Das Projekt kostet 90 Mio. Euro – die bisher größte Infrastrukturmaßnahme im Industriepark. mehr

Sankt-Petersburg, Russia, December 3, 2017: Woman Hands using iphone 7 with icons of social media facebook, instagram, twitter, google application on screen. Smartphone Starting social media app. Die Zukunft hat viele Gesichter

Evonik entwickelt fünf Szenarien für die Spezialchemie 2040

Fachartikel13.09.2019 Wird die Welt in Zukunft von China oder doch von den amerikanischen Digitalkonzernen dominiert? Wer die globalen Entwicklungen und Trends vorhersehen kann, dem fällt es leichter, strategische Entscheidungen zu treffen. Evonik hat daher fünf Zukunftsszenarien entwickelt – und diese zeigen nicht nur wie sich die Spezialchemie, sondern auch unser Leben bis 2040 verändern könnten. mehr

Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz sorgen für eine echte Verbesserung des gesamten Betriebsablaufs. Covestro Künstliche Intelligenz in der Produktion

Covestro setzt auf digitale Prozesse und KI

News13.09.2019 Der Kunststoffhersteller Covestro will die Digitalisierung des Unternehmens weiter vorantreiben: In zwei Bereichen seien wichtige Fortschritte gelungen. mehr

Mit der Übernahme des Keramiksektors von Friatec, nun Kyocera Fineceramics Solutions GmbH, im Mai 2019 erwarb Kyocera seine zweite Produktionsstätte für Feinkeramik in Europa. Bild: Kyocera Keramikhersteller

Kyocera schließt Kauf von Friatec ab

News12.09.2019 Kyocera Fineceramics hat die Übernahme des Keramiksektors von Friatec abgeschlossen. mehr

Das Projekt ReLieVe will das effiziente REcycling von Lithium-Ionen-Batterien von Elektroautos ermöglichen. BASF steuert seine Expertise als Hersteller von Kathodenmaterialien bei. (Bild: BASF) EU-gefördertes Gemeinschaftsprojekt

BASF, Eramet und Suez fördern Recycling von Lithium-Ionen-Batterien

News12.09.2019 Die Konzerne BASF, Eramet und Suez haben gemeinsam das Projekt „Recycling von Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge“ (ReLieVe) ins Leben gerufen. Ziel ist es, ein geschlossenes Kreislaufsystem zu entwickeln, um Lithium-Ionen-Batterien aus Elektrofahrzeugen zu recyceln und die Produktion neuer Lithium-Ionen-Batterien in Europa zu ermöglichen. mehr

EN Global erhält Engineering-Auftrag für Biomasse-Energieprojekt

ABB baut Roboterfabrik in Shanghai

News12.09.2019 Der Automatisierungsanbieter ABB hat in Shanghai mit dem Bau einer neuen Roboterfabrik begonnen. Dazu will das Unternehmen 150 Mio. US-Dollar investieren. mehr

Merck hat für das erste Quartal 2019 überraschend gute Zahlen vorgelegt. Bild: Merck Analystenkonferenz

Merck beschreibt Wachstumspfad für die kommenden Jahre

News12.09.2019 Der Pharma- und Chemiehersteller Merck sieht sich für die kommenden Jahre auf Wachstumskurs. Vor allem „innovationsgetriebene Technologien sollen künftig Zuwächse liefern. mehr

Nouryon hat in seinem Metallalkylwerk in Rotterdam, Niederlande, eine Reihe von Investitionen getätigt, um die Effizienz zu verbessern und die Kapazität zu erhöhen. Anlagenbau

Anlagenprojekte Juli – August 2019

News12.09.2019 Im August und Juli haben wir in 13 Meldungen über neue Projekte des Chemieanlagenbaus berichtet. Hier die Übersicht. mehr

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, Fliegender Wechsel

Pneumatisches Multi-Siebdeck-Hebesystem

Produktbericht12.09.2019 Um die Stillstandzeiten von Siebmaschinen so gering wie möglich zu halten, hat GKM Siebtechnik das pneumatische Multi-Deckhebesystem entwickelt. Dieses bietet die Möglichkeit mehrere Siebe in nur einem Arbeitsschritt zu wechseln. mehr

{ "Keywords": ", ",  "notes": "",  "webclassification": "",  "view": "",  "ad-number": "",  "productgroup": "706530",  "press-number": "",  "brochure-number": "",  "part-number": "",  "language": "",  "forcesquareformat": "",  "hash": "7a475db895e8fb88436037be85b540b1"  } Blick in die Zukunft der Messtechnik

Neue Sensortechnologie für mehr Konnektivität und Flexibilität

Fachartikel12.09.2019 Mit der Digitalisierung wird die Zahl der benötigten Sensoren exponentiell zunehmen. Aber ist das automatisch auch Messtechnik, wie sie teilweise bereits seit Jahrzehnten zum Einsatz kommt? Mit dem Projekt „Digitale Freiform Multisensorik“ (DFM) geht Jumo neue Wege, um den Anforderungen nach mehr Konnektivität und Flexibilität gerecht zu werden – zum Beispiel bei Rohranlegefühlern. mehr

Beim Spatenstich in Kallo am 9.9.2019 (v.l.n.r.): Borealis Vorstand Martijn Van Koten, CFO Mark Tonkens, Repräsentantin Annick De Ridder (mittig), Borealis CEO Alfred Stern, Vorstand Philippe Roodhooft und Botschafterin Elisabeth Kornfeind (rechts). (Bild: Borealis) Größtes Bauprojekt des Konzerns in Europa

Borealis investiert eine Milliarde in neue Propan-Dehydrierungsanlage

News11.09.2019 Borealis hat mit dem Bau einer Propan-Dehydrierungsanlage am Produktionsstandort Kallo, Belgien, begonnen. Die Anlage mit einer Kapazität von 750.000 t/a und einem Investitionsvolumen von insgesamt rund 1 Mrd. Euro ist das größte bislang von Borealis umgesetzte Projekt in Europa. mehr

Bild 1 REMBE_Compact_rupture_disc_UKB_LS (2) Hoher Schutz bei tiefen Temperaturen

Kompakt-Berstscheiben als Druckentlastung für Kryostaten

Fachartikel11.09.2019 In kryogenen Behältern kann es schnell zu einem übermäßigen Druckanstieg kommen – etwa bei plötzlichen Verdampfungen durch den Einbruch des Isolationsvakuums. Die richtige Druckentlastung dieser Behälter ist daher essenziell für den Schutz von Mensch, Maschine und Produkt. Besonders über die eingesetzten Kompakt-Berstscheiben wissen Betreiber aber oft wenig. mehr

Der Wasseraufbereitungs-Spezialist Envirofalk folgt seiner Dezentralisierungsstrategie und hat einen Standort in Bielefeld eröffnet. (Bild: Envirofalk) Kundennähe und Dezentralisierung

Wasser-Aufbereiter Envirofalk eröffnet Standort in Bielefeld

News10.09.2019 Das Unternehmen für Prozesswasser-Technik Envirofalk hat einen Regenerations- und Service Standort in Bielefeld eröffnet. Kundennähe und Dezentralisierung waren ausschlaggebend für die Standortwahl. mehr

Das Verfahren nutzt unter anderem eine Membrananlage. (Bild: Linde) Ohne kryogene Bedingungen

Linde: Neues Verfahren zur Helium-Rückgewinnung

News10.09.2019 Linde hat ein neues Verfahren entwickelt, mit dem sich Helium, flüssige Kohlenwasserstoffen und gereinigtes CO2 aus Erdgas zurückgewinnen lassen. Im Gegensatz zu üblichen Methoden müssen dafür keine kryogenen Bedingungen vorliegen. Gleichzeitig zur Rückgewinnung wird das Erdgas für den Transport via Pipeline aufbereitet. mehr

Kunststoffeinsatz in Europa Kuwaitisch-amerikanisches Projekt

Meglobal eröffnet erste Ethylenglykol-Anlage in den USA

News10.09.2019 Mit der neuen Ethylenglykol-Anlage (EG) im texanischen Oyster-Creek hat Meglobal seinen ersten Standort dieser Art in den USA eröffnet. Das Unternehmen ist eine Tochter des kuwaitisch-amerikanischen Chemie-Joint-Ventures Equate. Die vom Anlagenbauer Fluor errichtete Anlage soll 750.000 t/a Mono- und Diethylenglykol herstellen. mehr

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, Schonende PET-Dekontamination

Infrarot-Drehrohr IR-Clean

Produktbericht10.09.2019 Die maßgeschneiderten Infrarot-Drehrohre von Kreyenborg dienen zum Vorwärmen, Kristallisieren, Trocknen und Coaten von Virgin-Materialien. Speziell für das Entgasen und Dekontaminieren von PET-Recyclingware entwickelte das Unternehmen das Modell IR-Clean. mehr

Greif VALVOCUT_2 Sauberer Schnitt

Ventilabschneidung Valvocut

Produktbericht10.09.2019 Die Abschneidung des Ventilüberstandes von Ventilsäcken außerhalb der Schweißnaht ist ein essentieller Bestandteil des gesamten Abfüllprozesses von containment-relevanten Produkten. Die Ventilabschneidung Valvocut von Greif-Velox ist durch optimierte Mechanik und Software zu einem in der Parametrierung nutzer- und verschleißunabhängigen System weiterentwickelt worden. mehr


Loader-Icon