Suchergebnisse zum Begriff Instandhaltung


Schüttgutanlagen auf dem Weg in die Industrie 4.0

Zeppelin Systems stellt neue Automatisierungs- und Digitalisierungsplattform vor

Fachartikel20.03.2019 Unabhängig davon, wie weit die Digitalisierung im eigenen Unternehmen gediehen ist, vor einer Tatsache lässt sich nicht die Augen verschließen: Die klassische Automationspyramide, unterteilt in Feld-, Steuerungs-, Leit- sowie Betriebsleit- und Unternehmensebene wird sich in naher Zukunft verändern. mehr

Ausgefiltert

CT-Produktfokus Filtertechnik

Fachartikel12.03.2019 Ob beim Entfernen von Staub oder zum Zurückgewinnen von Produkt, ob in der Produktion oder im umgebenden Sicherheitssystem: Wo auch immer Feststoffe aus Flüssigkeiten oder Gasen zurückzuhalten sind, spielen Filter eine entscheidende Rolle. Verschiedene Hersteller bieten unterschiedliche Lösungen für die zahlreichen Herausforderungen und Ansprüche an moderne Filtersysteme – wir haben zur Powtech eine Auswahl für Sie herausgefiltert. mehr

Kompressorschutz wird elektrisch

Interview mit Dr. Eckhard Roos, Leiter Industry Segment Management Process Industries, Festo

Fachartikel11.02.2019 Um einen Turbinenkompressor wirksam vor verheerenden Druckstößen zu schützen, muss ein effektives Anti-Surge-Ventil (ASCV) schnell und präzise arbeiten: zwei Aspekte, die für derzeit normalerweise pneumatisch betätigte ASCV eine enorme Herausforderung darstellen. Zusammen mit Shell Global Solutions (SGSI) hat der Automatisierungstechnik-Anbieter Festo daher einen elektrischen Servoantrieb für ASCV mit einer neuartigen Fail-Safe-Funktion entwickelt. mehr

Dem Rost keine Chance

Korrosion überwachen und Kosten einsparen

Fachartikel08.02.2019 Hohe Anlagenverfügbarkeit und niedrige Instandhaltungskosten sind entscheidende Voraussetzungen für den wirtschaftlichen Betrieb einer Chemieanlage. Korrosionsbedingte Schäden können ungeplante Stillstände und Sicherheitsprobleme auslösen und erhebliche Kosten durch aufwendige Reparaturen nach sich ziehen. mehr

Alle Macht dem smarten Feld

Namur-Hauptsitzung 2018: Leitsysteme schachmatt?

Fachartikel13.11.2018 Wenn die Namur ruft, dann strömen Hunderte Prozessautomatisierer. So auch in diesem Jahr, in dem die Anwendervereinigung die künftige Rolle smarter Sensoren in Systemen der Prozessautomatisierung zum Thema gemacht hatte. Und die Botschaften dürften vor allem einigen Systemanbietern nicht gefallen. mehr

Die Praxis macht Fortschritte

Beschichtungsverfahren für zuverlässigen Verschleißschutz

Fachartikel09.11.2018 Die Belastungen von Werkzeugen und Bauteilen in der industriellen Fertigung nehmen zu. Das Problem dabei: Je höher die Beanspruchung ausfällt, desto schneller wirkt der Verschleiß. Damit nicht genug: Die Verschleißursachen werden immer spezieller und erfordern immer häufiger individuelle Lösungen, die genau auf den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmt sind. mehr

Gleisbau am NOA-Zug

Siemens stellt Konzept für Namur Open Architecture vor

Fachartikel06.11.2018 Der Run auf die Daten ist in vollem Gang: Zur Optimierung ihrer Prozesse will die Chemie künftig alle verfügbaren Daten mobilisieren. Voraussetzung dafür ist eine Infrastruktur, mit der Daten zur Auswertung in Cloud-Applikationen übertragen werden können. Siemens will dazu eigene Komponenten erweitern und den NOA-Ansatz der Namur vorantreiben. mehr

Glossar

Namur

Fachartikel04.11.2018 Die Namur vertritt als „Interessengemeinschaft Automatisierungstechnik der Prozessindustrie“ die Interessen von Anwenderunternehmen auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik. mehr

Die Pumpe in der Industrie 4.0

CT-Produktfokus: Digitale Konzepte und Regler für Pumpen

Fachartikel10.10.2018 Die Digitalisierung macht auch vor der Pumpenbranche nicht halt. Zum Teil zaghaft, zum Teil aber auch stürmisch entwickeln die Maschinenhersteller digitale Lösungen, die eines gemeinsam haben: Sie sollen den Anwendern handfesten Nutzen bieten. In unserem Produktfokus haben wir die jüngsten Entwicklungen gesammelt. mehr

Die neuen Regeln geregelt bekommen

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen in der Chemie – neue AwSV-Verordnung

Fachartikel04.10.2018 Seit einem Jahr gelten für Planer und Betreiber von Chemieanlagen neue Regeln zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen. Die neugefasste, bundeseinheitliche Verordnung wirkt sich auch auf die Prüf- und Genehmigungsverfahren aus und sorgt dort bisweilen noch für Unklarheiten bei der Anwendung. Dies kann unter anderem dann schnell zum Problem werden, wenn Betreiber die neuen Fristen zur Mängelbeseitigung nicht einhalten. mehr


Loader-Icon