Suchergebnisse zum Begriff Instandhaltung


Digitaler Schutz vor der Konkurrenz

Studie: Digitalisierung im Großanlagenbau

Fachartikel09.11.2017 Der Wettbewerbsdruck im Großanlagenbau steigt weiter: Fast zwei Drittel der Manager im deutschen Großanlagenbau rechnen in naher Zukunft mit einer deutlichen Intensivierung des Wettbewerbs, so die aktuelle Studie „Potenziale von Industrie 4.0 im Großanlagenbau“. Vor allem asiatische Anbieter heizen den Kampf um Marktanteile an. mehr

Korrosionsschutz bekennt Farbe

Schnelltest auf Korrosionsgefahr bei nicht rostenden Stählen

Fachartikel08.11.2017 Der raue Produktionsalltag in Chemieanlagen gefährdet auch Rohrsysteme und Behälter aus nicht rostendem Stahl: Die schützende Passivschicht auf dem am häufigsten verwendeten beständigen Werkstoff, dem nicht rostenden austenitischen Chrom-Nickel-Molybdän-Stahl, ist nur wenige Atomlagen dick. Essenziell dafür ist das Legierungselement Chrom: Ab einem Legierungsgehalt von etwa 10,5 % bildet es auf der Stahloberfläche eine dichte Chromoxidschicht, die den Werkstoff vor Materialauflösung schützt. Diese Passivschicht ist empfindlich und nicht sichtbar. mehr

Benchmarks für Wärmeübertrager

Leistungs- und ressourceneffiziente Instandhaltung von Rohrbündelwärmeübertragern

Fachartikel14.07.2017 Reinigungsmethoden für Wärmeübertrager gibt es viele – leider jedoch keine einheitliche Vergleichsgröße von unterschiedlichen Reinigungstechniken und ihren korrespondierenden Reinigungserfolgen. Eine solche Größe wäre etwa die messbare Menge an entfernten Rohrbelägen nach der Reinigung eines Wärmeübertragers. Ebenfalls in Frage käme das Erfassen der Übertragerleistung vor und nach einer Reinigung, im Idealfall vor und nach unterschiedlichen Reinigungsmethoden. mehr

Werkstoff gut, alles gut

Nachhaltig investieren mit Verschleißschutz

Fachartikel10.07.2017 Die Kosten sind immens: Jährlich müssen die Volkswirtschaften weltweit die Folgen von Verschleiß, Korrosion und mechanischer Belastung in Höhe von 2 bis 5 % des Bruttoinlandsprodukts tragen. Allein für Deutschland liegt der Verlust in einem hohen zweistelligen Milliardenbereich. In vielen Branchen führt deshalb an aktivem Verschleißschutz kein Weg mehr vorbei. mehr

„Die Anforderungen unserer Kernmärkte steigen“

Interview mit den neuen Geschäftsführern von TÜV SÜD Chemie Service

Fachartikel14.06.2017 Das Anforderungsprofil an Dienstleister in der deutschen Chemie wandelt sich: Einerseits steigen die Anforderungen, weil verschärfte Compliance-Richtlinien mehr Risiko-Asessments erfordern. Andererseits ist die nächste Welle der Auslagerung von technischen Diensten im Gange. Im CT-Gespräch erläutern der neue TÜV SÜD Chemie Service-Geschäftsführer Thomas Walkenhorst und der neue Chief Operation Officer Hans-Joachim Machetanz die Auswirkungen und Chancen für den Dienstleister. mehr

Industrie 4.0 am Rohr

Durchfluss-Messumformer mit integrierter Wlan-Kommunikation und Web-Server

Fachartikel13.06.2017 Der zweite Kanal wird Realität: Um die in der Namur Open Architecture beschriebene Trennung von Automatisierungs- und Monitoring-Kommunikation wahr werden zu lassen, benötigen Sensoren im Feld leistungsfähige Kommunikationstechnik. Warum also nicht gleich Wlan und Webserver in Messumformer integrieren? mehr

Time to Change

CT-Trendbericht Anlagenbau

Fachartikel08.06.2017 An globalen Chemieanlagen-Projekten sind immer weniger deutsche Unternehmen beteiligt. So stellt sich die Situation zumindest für den Großanlagenbau dar. Was sind die Gründe dafür und welche Perspektiven gibt es? mehr

Digitalisierung aus einem Guss

Bilfinger startet Pilotprojekt zur Digitalisierung mittelständischer Chemieunternehmen

Fachartikel23.05.2017 Wenn in der deutschen Chemie über Industrie 4.0 und Digitalisierung berichtet wird, dann fallen in der Regel die Namen der Großkonzerne. Dabei tun sich selbst diese schwer, Digitalisierungsprojekte auszurollen. Der Mittelständler Münzing Chemie packt das Thema gemeinsam mit seinem Instandhaltungsdienstleister an: Bilfinger hat das „Leuchtturm-Projekt“ und die damit verbundene Strategie vor Ort vorgestellt. mehr

Auf dem Weg zur „Smart Maintenance“

CT-Trendbericht: Digitalisierung der Instandhaltung

Fachartikel13.04.2017 Scheitert die Industrie 4.0 an der Instandhaltung? Solange Unternehmen die Verfügbarkeit ihrer Anlagen mit Feuerwehr-Aktionen sicherstellen, lautet die Antwort eindeutig ja. Ein Migrationspfad hin zur „Smart Maintenance“ muss her. mehr

Von der Planung bis zur Betriebsphase

Intergraph stellt neue strategische Ausrichtung vor

Fachartikel05.04.2017 Engineering- und Produktionswelt rücken zusammen. Auf der Produktionsseite machen sich Automatisierer Gedanken darüber, wie die Planung ihrer Systeme effizienter werden kann und Planungsdaten für den späteren Anlagenbetrieb übernommen werden können. Auf der Engineering-Seite wollen Tool-Anbieter wie Intergraph auch Teil der Betriebsphase werden. Beflügelt werden beide durch das Leitbild Industrie 4.0. mehr


Loader-Icon