Petronas entwickelt Gas-Megaprojekt vor der Küste Malaysias

26.08.2011 Das staatliche Energieunternehmen Petronas entwickelt derzeit ein Gasprojekt an der Ostküste Malaysias. Damit will der Konzern dem steigenden Energiebedarf des Landes begegnen. Die Höhe der geplanten Investitionen: 5,1 Mrd. US-Dollar.

Anzeige
Petronas entwickelt Gas-Megaprojekt vor der Küste Malaysias

Die Gasfelder liegen ca. 300 km entfernt der malaiischen Ostküste (Bild: ©Andrei Merkulov-Fotolia.com)

Unter dem Namen North Malay Basin Project erschließt Petronas in den kommenden zwei Jahres neun Gasfelder, die der Ostküste Malaysias rund 300 km vorgelagert sind. Hierzu gehört auch der Bau einer 200 km langen Pipeline in den malaiischen Bundesstaat Terengganu. Das Projekt ist Teil eines größeren Vorhabens, das auf die Sicherung von Gasvorkommen innerhalb sowie außerhalb der Landesgrenzen zur LNG-Produktion (liquefied natural gas) abzielt. Erst kürzlich entdeckte das Unternehmen vor der Küste Borneos zwei Gasfelder, wofür Petronas mit Qatargas vorläufige Lieferverträge über jährliche 1,5 Mio. t LNG über die nächsten 20 Jahre abschloss.

Die Originalmeldung finden Sie bei Reuters.

Die 200 km lange Pipeline führt von den Gasfeldern zum Bundesstaat Terengganu:


Größere Kartenansicht

Loader-Icon