Stahl ersetzt Glas

pH-Elektrode Typ 8201

13.05.2008 Die pH-Elektrode Typ 8201 besteht aus einem emaillierten Stahlrohr.

pH-Elektrode Typ 8201

pH-Elektrode Typ 8201

Im Vergleich zu herkömmlichen Glaselektroden kann sie im eingebauten Zustand gereinigt werden. Eine nachfolgende Kalibrierung erübrigt sich damit. Der Sensor lässt sich auch einsetzten, wenn sich Festkörper in der gemessenen Flüssigkeit befinden. Bei einer Eintauchtiefe von mindestens 40 mm und einem Durchmesser von 12,5 mm misst er pH-Werte von 0 bis 10 mit einem maximalen Fehler von 0,1. Bei der Reinigung hält er pH-Werten bis 14 stand und Temperaturen bis 134 °C. Außerdem ist die Sonde für Temperaturen von 0 bis 140 °C und Drücken von 1 bis 6 bar geeignet.

Loader-Icon