Wie die Großen

PiloTec Prozessanlagen

07.05.2012 Mit den neuen PiloTec Prozessanlagen von Ystral können seit Jahren etablierte Produktionsverfahren nun auch im Labormaßstab eingesetzt werden. Die einfach zu wechselnden Werkzeuge erlauben den multifunktionalen Einsatz. Sie bieten auf der Grundlage der Conti-TDS  und Z-Inline Maschinen des Herstellers die Möglichkeit, Pulver einzusaugen, zu benetzen und zu dispergieren - staubfrei und in einem Arbeitsgang. 

Durch die Anwendung industriell erfolgreicher Verfahren können die im Labor erzielten Ergebnisse problemlos in den Praxismaßstab übertragen werden. Damit eignet sich das System zur komfortablen Produkt- und Verfahrensentwicklung, zum Scale-up und zur Kleinmengenproduktion im multifunktionalen Betrieb. Aufgaben sind zum Beispiel Pulver staub- und verlustfrei einziehen, unter Vakuum kolloidal benetzen, Dispergieren, Homogenisieren, Nassmahlen oder Mischen. Der identische spezifische Energieeintrag sorgt für einheitliche Ergebnisse, unabhängig von der Chargengröße. Dies ermöglicht ein sicheres Scale-up zu Anlagen im industriellen Maßstab.

www.ystral.de
Achema 2012 Halle 6.0-B58

Loader-Icon