Verbessertes Eigenschaftsprofil

Polyurethan-Dichtungswerkstoff P6000

25.05.2005 Mit P6000 ist es Parker nach eigenen Worten gelungen, die Eigenschaften marktüblicher Polyurethan-Werkstoffe nochmals zu verbessern

Anzeige

Mit P6000 ist es Parker nach eigenen Worten gelungen, die Eigenschaften marktüblicher Polyurethan-Werkstoffe nochmals zu verbessern. Der stabilere Werkstoffaufbau erhöhe die Verschleiß- und Extrusionsfestigkeit dynamischer Dichtungen. Außerdem soll er eine deutliche Ausweitung des Temperaturbereichs im Vergleich zu herkömmlichen Materialien ermöglichen. In Verbindung mit der geringeren Spannungsrelaxation führt die bessere Temperaturbeständigkeit zu längeren Wartungsintervallen und erhöhter Betriebssicherheit. Der neue PUR-Dichtungswerkstoff verfügt über eine gute chemische Verträglichkeit mit handelsüblichen HLP- und HLPD-Ölen. Bei Mineralölen und Polyalphaolefinen schließt der Hersteller chemische Veränderungen nahezu aus. Last but not least lasse das erweiterte Leistungsspektrum auch kompaktere Bauformen zu.

Loader-Icon