Ein Wächter mit vielen Aufgaben

Programmable Temperature Controller PTC10

08.04.2009 Der Programmable Temperature Controller PTC10 soll eine Vielzahl von Temperaturmessaufgaben übernehmen können. Bis zu 16 unabhängige Eingangskanäle können abgefragt und geregelt werden und jeder dieser Kanäle ist für die vier gebräuchlichsten Standardthermoelemente konfigurierbar.

Anzeige
Programmable Temperature Controller PTC10

Programmable Temperature Controller PTC10

Die Temperaturauflösung des Überwachungsgerätes beträgt 1 mK und die Eingänge können im Bereich von 1 bis 50 Messungen pro Sekunde simultan abgefragt werden. Ein Display zeigt die gemessenen Temperaturen entweder numerisch oder graphisch über die Zeit, sie können aber auch auf einem USB-Gerät gespeichert werden. Zur Integration in Messsysteme sind eine RS232- und eine Ethernetschnittstelle vorhanden und es ist ein schaltbarer Relaisausgang verfügbar.

Temperaturwächter, Grenzsignalgeber

Loader-Icon