Mit kaltem Dampf effektiv heizen

Prozesse unter 100 °C mit Vakuumdampf regeln

Anlagenbau
Chemie
Pharma
Ausrüster
Planer
Betreiber
Einkäufer
Manager

12.06.2020 Dass Dampf aufgrund seiner konstanten Kondensationstemperatur ein ideales Heizmedium ist, wissen die meisten Prozessbetreiber. Weniger bekannt ist dagegen, dass es auch Dampfheizungen für Temperaturen im Bereich von 50 bis 100 °C gibt.

Entscheider-Facts

  • Die im Bereich unter 100 °C eingesetzten Heißwasser-Heizsysteme haben Nachteile.
  • Vakuumdampf-Heizsysteme können auch schon bereits ab 50 °C eingesetzt werden.
  • Vakuumdampf heizt besonders schonend, und die Systeme sind kompakt.

The mist with the effect of dry ice on black background

Bild: waraphorn_ap – AdobeStock

Den gesamten Beitrag können Sie auf dem Portal unserer Schwesterzeitschrift Pharma+Food lesen.

 

Heftausgabe: Juni-Juli 2020

Über den Autor

Dr. Thomas Straeten, TLV Euro Engineering
Loader-Icon