Beständig und tragfähig

PTFE-Waben Hetragon

02.07.2018 Bei den Hetragon-Polytetrafluorethylen(PTFE)-Waben von Elringklinger Kunststofftechnik handelt es sich um besonders korrosionsbeständige Konstruktionselemente, die aus einer Vielzahl an parallel zueinander angeordneten wabenförmigen Strömungskanälen bestehen.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • korrosionsbeständig
  • wärmeleitfähig
  • einfaches Nachrüsten

Der eingesetzte Hochleistungswerkstoff PTFE bewirkt umfassenden Korrosionsschutz. Dieser kommt vor allem dann zum Tragen, wenn Stähle und deren Hochleistungsbeschichtungen den aggressiven Medien nach kurzer Laufzeit nicht mehr standhalten können. Die Waben zeichnen sich neben ihrer Korrosionsbeständigkeit durch ein hohes Wärmespeichervermögen sowie Langlebigkeit aus. Sie können im chemischen Anlagenbau auch die Aufgabe des Stoff- und Energieaustausches übernehmen. Entsprechend kommen die Waben beispielsweise in Wärmeübertragern für Kohlekraftwerke, Industriekolonnen oder zur Wasserreinigung zum Einsatz. Der Wabenkörper ist leicht anzupassen, die Elemente lassen sich damit ohne großen Aufwand auch in bestehende Anlagen integrieren. Nachträgliche Zerspanungsprozesse ermöglichen es, die PTFE-Waben an den entsprechenden Einbauraum zu adaptieren. Die Geometrie der Wabenkanäle bleibt dabei erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Unternehmens.

Loader-Icon