Der Einsatz von Radar hat die Füllstandmesstechnik revolutioniert. Seit 25 Jahren setzt VEGA immer wieder Meilensteine. Heute arbeiten weltweit über 550.000 Radarsensoren von VEGA zuverlässig in vielfältigen Füllstandanwendungen.

Vor 18 Monaten wurde der Radarsensor für Schüttgüter VEGAPULS 69 mit großem Erfolg eingeführt. Dieser misst mit einer Frequenz von 80 GHz. Nun folgt der VEGAPULS 64 für Anwendungen im Flüssigkeitsbereich, der durch seine einzigartige Fokussierung ein Ausrufezeichen in der Messtechnik setzt. Selbst bei schwierigen Verhältnissen, wie Heizschlangen oder Rührwerken in Behältern, wird nun eine zuverlässige Messung deutlich einfacher. Die kleinste Antenne des VEGAPULS 64 ist nicht größer als eine 1-Euro-Münze. Dadurch ist das neue Messgerät prädestiniert für den Einbau in kleinen Behältern.

 

Der volle Durchblick – trotz Kondensat!

Auch bei Anhaftungen immer eine zuverlässige Messung

Für die neueste Generation von Radarsensoren ist Kondensat kein Thema. Der VEGAPULS 64 erfasst präzise die Füllstände von Flüssigkeiten, unbeeinflusst von Kondensat oder Anhaftungen an der Antenne.

 

Ein Radarstrahl, fast so fokussiert wie ein Laser!

Eine gute Fokussierung bringt Sicherheit

Die große Stärke des VEGAPULS 64 ist seine einzigartige Fokussierung. Dadurch lässt sich der Radarstrahl fast punktgenau auf die Flüssigkeit ausrichten, vorbei an Behältereinbauten wie Heizschlangen und Rührwerken.

Der Größte für kleine Behälter!

Kleine Prozessanschlüsse erweitern das Anwendungsgebiet für Radar

Manchmal ist kleiner einfach besser. Zum Beispiel, wenn es um die berührungslose Füllstandmessung von Flüssigkeiten in kleinen Behältern geht. Mit der kleinsten Antenne seiner Art ist der VEGAPULS 64 dabei einfach der Größte!

PLICSCOM jetzt auch mit Bluetooth

Plicscom_Composing_ENGerätebedienung per Smartphone oder Tablet

Die neue optionale Bluetooth-Funktion ermöglicht es, den Sensor aus einer Entfernung von ca. 25 Metern drahtlos zu bedienen.

Mit dem Smartphone oder dem Tablet haben Sie komfortablen Zugriff auf die Gerätebedienung des Sensors. Alle Funktionen sind in die
VEGA  Tools-App integriert.

Über diese haben Sie Zugriff auf alle Daten: Messwert-, Ereignisspeicher- und Sensorstatus-Anzeige, Echokurve und Bluetooth-Reichweiteninformation.

Vor-Ort-Bedienung mit Magnetstift

Eine saubere Sache: Mithilfe eines Magnetstiftes lässt sich der Sensor auch durch den geschlossenen Deckel hindurch bedienen!

Die ideale Lösung für den EX-Bereich oder für raue und schmutzige Messumgebungen, denn der Sensor bleibt geschützt und kann sogar mit Handschuhen bedient werden.

Entdecken Sie 80 GHz: www.vega.com/radar

 

Kontakt

VEGA Grieshaber KG
Am Hohenstein 113
77761 Schiltach

Tel.: +49 7836 50-0
Fax : +49 7836 50-201

info.de@vega.com
www.vega.com

we-love-radar-big