Aus alt mach neu

Recycelbare Pulververpackungen Powflex

19.08.2019 Bischof + Klein intensiviert die Produktion von recycelbaren Verpackungen. Der Hersteller will auf der Fachpack Verpackungslösungen mit Rezyklatanteil oder aus nachwachsenden Rohstoffen zeigen.

Laut dem Anbieter seien recyclingfähige Beutel und Säcke sowie FFS-Lösungen des Folien- und Verpackungsspezialisten aus stoffgleichen oder stoffähnlichen Materialien besonders gefragt. Verpackungen aus Polyolefinen oder Polyolefin-Verbunden sind in einem breiten Anwendungsbereich einsetzbar. Sie verfügen über Funktionsbarrieren gegen mögliches Durchfetten, gegen Sauerstoff- und Wasserdampfverlust bzw. -eintritt. Dadurch eignen sie sich sowohl für trockene als auch für fettige und flüssige Füllgüter. Je nach Bedarf können die umweltfreundlichen Beutel und Säcke zusätzlich mit Entlüftungsventilen, Ausgießern, Verschlüssen, Boden- oder Seitenfalten ausgestattet werden. Die Materialzusammensetzung ermöglicht die Rückführung der Verpackung in den Werkstoffkreislauf und eine optimale Recycelfähigkeit.

Fachpack 2019 Halle 7 – 218

 

Bischof + Klein PowFlex kl

Beutel und Säcke sowie FFS-Lösungen des Folien- und Verpackungsspezialisten aus stoffgleichen oder stoffähnlichen Materialien sind besonders gefragt. Bild: Bischof + Klein

Zur Homepage.

 

Loader-Icon