High Containment

Reinigungsanlage für Feststoff-Container mit Isolator

16.05.2019 Für die staub- und kontaminationsfreie Innen- und Außenreinigung von Feststoff-Containern hat Müller Cleaning Solutions eine vollautomatische Lösung entwickelt, die sich speziell für den Einsatz in High-Containment-Bereichen bis OEB Level 5 eignet.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • vereint Isolator-, Reinigungs- und Schleusenfunktion
  • vollautomatischer Betrieb
  • manuelle Eingriffe möglich

Bei dieser Reinigungsanlage werden die verschlossenen Container zur Reinigung über die Beladeseite in die zweitürige Anlage eingebracht. Nach Verschließen der automatischen Beschickungstür und Aufblasen der Türdichtung wird dann der Passivteil des Doppelklappenventils automatisch in der Anlage geöffnet. Ein flexibles Racksystem ermöglicht die Öffnung unterschiedlicher Klappensysteme und die Reinigung anderen Waschguts in der Anlage. Für die Innenreinigung fährt eine Sprühlanze durch die geöffnete Klappe in den Container. Während des gesamten Reinigungs- und Spülprozesses fungiert die Anlage als Isolator, die Abluft wird über zwei hintereinandergeschaltete HEPA-H14-Filter mit Safe-Change-Einrichtung filtriert. Nach Abschluss des Trocknungsprozesses kann dann der gereinigte Container gefahrlos von der Entladeseite entnommen werden. Die Reinigungsanlage vereint somit Isolator-, Reinigungs- und Schleusenfunktion. Für manuelle Eingriffe in die Waschkammer kann das System durch Handschuheingriffe und Alpha-Beta-Ports ergänzt werden.

Zur Homepage des Herstellers: www.muellercleaning.com

Loader-Icon