Markt

Resale – Wieder in Karlsruhe

03.02.2004

Anzeige

Nach fünf Jahren kehrt die Resale an ihren Ursprungsort zurück: Die 10. Internationale Messe für gebrauchte Maschinen und Anlagen findet vom 26. bis 28. April im neuen Messezentrum in Karlsruhe statt. Dort rechnen die Organisatoren – Hess, Weingarten, und KMK, Karlsruhe – mit einem ähnlich positiven Ergebnis wie im Vorjahr. Bei leichtem Rückgang machen gebrauchte Metallbearbeitungsmaschinen nach wie vor den größten Anteil aus. Zugenommen hat die Zahl der Anbieter von Kunststoffverarbeitungs-, Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen. Stark vertreten sind auch Firmen aus den Bereichen Recycling und Entsorgung sowie Antriebs-, Energie-, Mess- und Prüftechnik. Auf Grund des weltweit bekundeten Interesses erwarten die Veranstalter Besucher aus mehr als 100 Ländern, darunter China, Taiwan, Indien, Pakistan, Russland, Iran und die Türkei.


 

Loader-Icon