Unfall in Chemiewerk

Rheinland-Pfalz: Brand bei Kunstharz-Unternehmen

09.02.2017 Am gestrigen Mittwoche, den 08. Februar 2017, kam es in Edenkoben, Rheinland-Pfalz, zu einem Brand bei einem Hersteller von Kunstharz. Nach anfänglicher Explosionsgefahr gab die Feuerwehr allerdings bald Entwarnung. Verletzte gab es keine.

Anzeige

Ausgebrochen war der Brand Medienberichten zufolge am frühen Mittwochmorgen auf dem Firmengelände des Kunstharzunternehmens im Gewerbegebiet von Edenkoben ausgebrochen. Die eingetroffene Feuerwehr kühlte zuerst die auf dem Areal stehenden Tankbehälter und konnte dann am Mittag die Beendigung der Löscharbeiten verkünden. Die Polizei geht von einem entstanden Sachschaden in Höhe von 5 Mio. Euro aus.

Hier finden Sie die Originalmeldung auf stuttgarter-nachrichten.de.

Loader-Icon