Mit neuem Schwung

Rohrbiegemaschinen

26.02.2004 Durch den Einsatz einer neuen SPS in Mehrradien- und Rechts-Links-Biegemaschinen lässt sich bei komplexen Rohrbiegeteilen die Taktzeit um bis zu 25 % senken.

Anzeige

Durch den Einsatz einer neuen SPS in Mehrradien- und Rechts-Links-Biegemaschinen lässt sich die Taktzeit bei komplexen Rohrbiegeteilen um bis zu 25 % senken. Die Technologie kombiniert dabei SPS-Funktionalität mit Motion-Control-Aufgaben. Inbesondere bei Mehrachsanwendungen mit komplexen Bewegungsabläufen sorgt sie für eine verbesserte Synchronisation der Achsbewegungen. Die SPS kommt in sämtlichen Maschinen mit Mehrradien-Technologie des Herstellers zum Einsatz. Sie koordiniert hier alle zuständigen Achsen, die bei Änderung des Biegeradius beziehungsweise beim Übergang von der Rechts- auf die Links-Biegeeinheit beteiligt sind.

Loader-Icon