Für alle Simatic S5

S5-LAN-Modul

11.05.2005 Für PCs ohne COM/V24-Schnittstelle gibt es S5-TTY-Konverter mit LED-Anzeige im 15-poligen Steckergehäuse für Ethernet und USB

Anzeige

Für PCs ohne COM/V24-Schnittstelle gibt es S5-TTY-Konverter mit LED-Anzeige im 15-poligen Steckergehäuse für Ethernet und USB. Das S5-LAN-Modul gestattet die Programmierung mit Siemens Step5 über Ethernet für S5 AG-90U bis 155U. Die IP-Adresse erhält das Modul vom DHCP-Server oder durch manuelle Eingabe, ebenso die Subnetmaske. Mit dem integrierten Multiplexer kann gleichzeitig programmiert und visualisiert werden. Die TTY-Seite des Konverters ist „aktiv“ und benötigt weder Spannungsversorgung noch Stromquellen des AGs. Durch Nutzung der Optokoppler der SPS ist eine einfache galvanische Trennung realisiert. Der mitgelieferte Softwaretreiber ermöglicht den Betrieb mit Step5 auch in der DOS-Box.

Loader-Icon