Markt

Saint-Gobain erwirbt IFK Isofluor

17.01.2008

Anzeige

Die Hauptsparte Hochleistungswerkstoffe von Saint-Gobain hat den Fluorpolymer-Verarbeiter IFK-Isofluor in Neuss übernommen. Von seinen europäischen Standorten aus liefert Isofluor weltweit Qualitätsschläuche an Kunden aus Industrie und Medizintechnik. Saint-Gobain wird die Geschäfte von Isofluor in den Geschäftsbereich Performance Plastics integrieren. Die Kontinuität der Fluorpolymer-Produkte ist gewährleistet.

Loader-Icon