Impfstoff-Nationalismus

Sanofi: USA erhalten Corona-Impfstoff zuerst

14.05.2020 Der französische Pharmakonzern Sanofi hat einem Medienbericht zufolge mit den USA einen Vorvertrag zur Lieferung eines Impfstoffs gegen das Corona-Virus abgeschlossen.

Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung meldet, sagte Sanfoi-Vorstandschef Paul Hudson: „Die Regierung der Vereinigten Staaten hat das Recht auf die größte Vorbestellung, denn sie hat investiert, um die Risiken zu teilen“. Hintergrund seien die Subventionen der Pharmaindustrie durch die amerikanische Behörde Biomedical Advanced Research and Development Authority (Barda). Sie unterstützt Pharmaunternehmen finanziell unter der Maßgabe, dass die Entwicklung, Produktion und zumindest Teile des Verkaufs in den Vereinigten Staaten stattfinden.

(as)

Die größten Geschäftsrisiken für Unternehmen weltweit:

Loader-Icon