Risiko von Spannungsrissen reduziert

Schmiedeventil in Eck- und Durchgangsform

18.05.2018 Die Regelventile der Baureihe 190 von Arca Regler werden als Hochdruck-Regelventile für Dampf, Kondensat und andere neutrale Medien in Kraftwerksbereich, insbesondere im Turbinenumfeld eingesetzt.

Entscheider-Facts

  • widersteht Temperaturwechseln
  • bis DN 65
  • bis 400 bar

Die Regelventile der Baureihe 190 von Arca Regler werden als Hochdruck-Regelventile für Dampf, Kondensat und andere neutrale Medien in Kraftwerksbereich, insbesondere im Turbinenumfeld eingesetzt. Die Ausführung als Gesenkschmiedestück bietet hohe Sicherheit und Resistenz gegen Spannungsrisse – auch bei plötzlichen Temperaturwechseln. Die Ventile bestehen aus Schmiedestahl und sind mit Schweißenden nach DIN EN 12627 oder ASME/ANSI B16.25 verfügbar. Die Ventile werden in Nennweiten von DN 25 bis 65 sowie ANSI 1 Zoll bis 2 ½ Zoll angeboten und können für Nenndrücke zwischen 160 und 400 bar eingesetzt werden (ANSI Class 900-2500). Bei der kostengünstigen Ausführung wurde auf Vorschuh­enden verzichtet – die Schweißenden entsprechen EN 12627 und sind damit auch in eingebautem Zustand mit Ultraschall prüfbar. 1814ct929

Achema Halle 8.0 – H93

Homepage Arca.

Arca Guide englisch Baureihe 190 HR_02

Bild: Arca

 

 

Loader-Icon