Anpassungsfähig

Schmutzwasser-Kreiselpumpen Serie J

25.05.2004 Die selbstansaugenden Kreiselpumpen der Serie J (Schmutzwasser-Kreiselpumpen) mit integriertem Frequenzumformer decken mögliche Spitzenwerte beim Abwasseranfall ab.

Die selbstansaugenden Kreiselpumpen der Serie J (Schmutzwasser-Kreiselpumpen) mit integriertem Frequenzumformer decken mögliche Spitzenwerte beim Abwasseranfall ab. Über eine Regelstrecke kann die Fördermenge der Monoblock-Pumpe kontinuierlich an die nachfolgende Anlage angepasst werden. Eckdaten der Pumpe bei 50 Hz sind eine Födermenge von 400 l/min, eine Förderhöhe von 17 m WS und eine Korngröße (Feststoffe) von 20 mm. Die Pumpen sind mit offenem Laufrad ausgeführt, Verschleißplatten verlängern ihre Standzeit. Beim Einsatz im Ex-Bereich sind sie mit Atex-Bescheinigung lieferbar.

Loader-Icon