Themenbereich Service & Standorte CHEMIE TECHNIK

Service & Standorte

Immer mehr Unternehmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie sind in Industrieparks organisiert. Standort- und technische Services werden für die Betreiber immer wichtiger. Beiträge dazu sowie zur Weiterbildung und zu Events finden Sie in der Rubrik Service & Standorte.

20. Dez. 2021 | 06:30 Uhr
Luftaufnahme Pharmaserv
Advertorial

Der Standort Behringwerke in Marburg

Hochmodern und mit langer Tradition: Unternehmen aus den Bereichen Biotechnologie und Pharmazie prägen den Standort Behringwerke in Marburg bereits seit 1904.Weiterlesen...

13. Dez. 2021 | 11:45 Uhr
Messegeschehen auf der Achema 2018
Leitmesse der Prozessindustrie

Achema 2022 wird verschoben

Die Achema 2022 in Frankfurt wird wegen der Corona-Pandemie erneut verschoben. Wie die Veranstalter mitteilten, soll die weltweit wichtigsten Leitmesse der Prozessindustrie nun im August stattfinden.Weiterlesen...

29. Nov. 2021 | 11:09 Uhr
Industriepark Höchst tor Ost
Industriepark-Betreiber

Infraserv Höchst offenbar vor Verkauf

Medienberichten zufolge steht Infraserv Höchst, Betreibergesellschaft des Industrieparks Höchst bei Frankfurt, vor dem Verkauf. Der Deal könnte über 2 Mrd. Euro wert sein.Weiterlesen...

29. Nov. 2021 | 07:19 Uhr
Inovyn plant zusammen mit der niederländischen VT-Group ein wasserstoffgetriebenes Binnenschiff für Chemikalientransporte.
Kooperation mit niederländischer Reederei

Inovyn entwickelt wasserstoffbetriebenes Binnenschiff für Chemikalientransporte

Die Ineos-Tochter Inovyn schließt eine Partnerschaft mit der in den Niederlanden ansässigen VT-Gruppe (Verenigde Tankrederij), um Europas erstes wasserstoffbetriebenes Frachtschiff für flüssige Chemikalien zu bauen.Weiterlesen...

29. Nov. 2021 | 00:01 Uhr
Industriegelände
Anzeige
Die Prozessindustrie in der Region Rhein-Main-Neckar im Blick

Vollintegrierte Industriedienstleistungen

Die ISW-Technik ist Tochter des Industrieparkbetreibers InfraServ Wiesbaden. Als breitaufgestellter Dienstleister bietet sie Einzelleistungen und Servicepakete für den gesamten Lebenszyklus von Industrieanlagen und -gebäuden.Weiterlesen...

23. Nov. 2021 | 08:45 Uhr
Header
Themen, Plattformen, Inhalte

Vier kurze Fragen an die Leser der CHEMIE TECHNIK

Um unser journalistisches Angebot noch besser auf unsere Leser zuschneiden zu können, wollen wir mehr über Sie erfahren: Welche Inhalte interessieren Sie, wovon möchten Sie in Zukunft mehr lesen? Vielen Dank für Ihre Teilnahme – es dauert nur drei Minuten.Weiterlesen...

Aktualisiert: 23. Nov. 2021 | 08:11 Uhr
Stand von Phoenix Contact auf der SPS 2019
Automatisierungsmesse fällt aus

SPS 2021 abgesagt – Welche Ersatzangebote gibt es?

Nach weiteren Verschärfungen der Corona-Auflagen in Bayern wurde die Automatisierungsmesse SPS 2021 nun kurzfristig abgesagt. Viele der Aussteller bieten jedoch eigene Alternativen zum Messeprogramm an – wir haben das Ersatzprogramm zusammengefasst.Weiterlesen...

18. Nov. 2021 | 12:13 Uhr
Bilfinger-Techniker mit Seilzugang an der Shell-Raffinerie Pernis
Instandhaltung und Projektierung

Bilfinger und Shell Energy and Chemicals Park Rotterdam verlängern Vertrag

Bilfinger und der Shell Energy and Chemicals Park Rotterdam setzen ihre Partnerschaft im Rahmen des Joint Venture SIP's United fort. Der Industriedienstleister übernimmt für weitere fünf Jahre Instandhaltungsarbeiten insbesondere mit Höhenzugang.Weiterlesen...

15. Nov. 2021 | 10:37 Uhr
Evonik-Standort im Chemiepark Marl
Neue Produkte im Portfolio

Evonik baut Weichmacher-Kapazitäten in Marl aus

Der Spezialchemie-Konzern Evonik will im kommenden Jahr neue Weichmacher-Produkte auf den Markt bringen, die auf dem Rohstoff Isononanol (INA) basieren. Dafür sollen auch die Produktionskapazitäten in Marl steigen.Weiterlesen...

12. Nov. 2021 | 06:29 Uhr
Help!
Überfordert statt gefordert

Den psychischen Kollaps vermeiden

Die Zahl der Berufstätigen mit psychischen Belastungen oder gar Erkrankungen steigt; ebenso die Zahl der Burn-out-Fälle. Solche Nachrichten liest und hört man seit Jahren in den Medien. Und meist werden diese Fälle mit der gestiegenen Arbeitslast in den Betrieben begründet.Weiterlesen...