Themenbereich Service & Standorte CHEMIE TECHNIK

Service & Standorte

Immer mehr Unternehmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie sind in Industrieparks organisiert. Standort- und technische Services werden für die Betreiber immer wichtiger. Beiträge dazu sowie zur Weiterbildung und zu Events finden Sie in der Rubrik Service & Standorte.

Mann mit Helm TÜV SÜD
Advertorial

TÜV SÜD Chemie Service - Add Value. Inspire Trust.

An expert partner for designers, manufacturers and owners of chemical and process facilities ensuring safe, reliable and profitable business.Weiterlesen...

Dr. Sirko Ogriseck und Johanna Lesk
Brennstoffzellen-Projekt

Infraserv Höchst plant Wasserstoff-Infrastruktur in Fulda

Im Projekt Hywheels will die Stadt Fulda mindestens 1.000 Brennstoffzellen-Fahrzeuge – insbesondere Lastkraftwagen – auf die Straßen zu bringen. Das Konzept zur Wasserstofferzeugung, inklusive Tankstellen-Infrastruktur, übernimmt Infraserv Höchst.Weiterlesen...

Chemiepark Bitterfeld-Wolfen
Advertorial

CeChemNet – Central European Chemical Network

Five of Eastern Germany’s chemical site operators – BASF Schwarzheide GmbH, Chemiepark Bitterfeld-Wolfen GmbH, DOW Olefinverbund GmbH, InfraLeuna GmbH and Infra-Zeitz Servicegesellschaft mbH – have joined forces to create CeChemNet (Central European Chemical Network).Weiterlesen...

Conrad Keijzer ist ab 1. Januar 2021 CEO von Clariant. (Bild: Clariant)
Nachfolge ab 2021

Clariant-Verwaltungsrat ernennt neuen CEO

Das Spezialchemieunternehmen Clariant bekommt einen neuen CEO: Der Verwaltungsrat ernannte Conrad Keijzer zum Nachfolger des Interims-Chefs Hariolf Kottmann, der wieder auf seine Position als Präsident des Verwaltungsrats zurückkehrt.Weiterlesen...

(Bild: Easyfairs)
Solids & Recyclingtechnik, Pumps& Valves 2021

Veranstalter Easyfairs verlegt Fachmessen um drei Monate

Angesichts des verlängerten Teil-Lockdowns sprechen sich die Aussteller der Solids & Recycling-Technik für die Verlegung des Branchenevents in Dortmund auf den 16. und 17. Juni 2021 aus. Auch die Fachmesse Pumps&Valves wird um drei Monate verschoben.Weiterlesen...

Mensch vor aufgeklappten Notebook
Drei Tipps für den Erfolg

So gelingt das Online-Event

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie boomen Online-Events und -Konferenzen. Doch deren erfolgreiche Gestaltung erfordert neue Kompetenzen, die bisher eher in der TV-Produktion zu finden waren.Weiterlesen...

MOL hat im ungarischen Százhalombatta ein neues Polyol-Forschungs- und Entwicklungszentrum eröffnet. (Bild: MOL)
Zusammenarbeit mit Thyssenkrupp

MOL stellt Forschungszentrum in Ungarn fertig

Der Öl- und Gaskonzern MOL hat im ungarischen Százhalombatta ein neues Polyol-Forschungs- und Entwicklungszentrum für Polyol-Produkte eröffnet. Das Versuchsreaktorsystem wurde von Thyssenkrupp Industrial Solutions geliefert und in Betrieb genommen.Weiterlesen...

Die Achema 2021 wird im Zuge der Unsicherheiten durch die Corona-Krise auf den 4.-8. April 2022 verschoben. (Bild: Dechema)
Planungssicherheit in Corona-Zeiten

Achema wird auf 2022 verschoben

Sechs Monate vor dem Start der Achema haben die Organisatoren nach Rücksprache mit Ausstellern und Partnern entschieden, die Messe auf den 4.-8. April 2022 zu verschieben. Vom 15.-16. Juni 2021 findet das Vortragsprogramm Achema Pulse statt.Weiterlesen...

Jürgen Vormann und Prof. Dr. Hannes Utikal bei der Digitalkonferenz der Vereinigung Chemie und Wirtschaft.
Digitalkonferenz der VCW

Gesucht: Transformationspfad zur CO2-neutralen Chemie 2050

Wie kann die Transformation zu einer CO2-neutralen Chemieindustrie bis 2050 gelingen? Diese Frage stellte sich die Digitalkonferenz, die von der Vereinigung Chemie und Wirtschaft, Infraserv Höchst und der Provadis Hochschule veranstaltet wurde.Weiterlesen...

"Meilenstein für mehr Ressourceneffizienz" in Brunsbüttel: Covestro hat eine Pilot-Anlage zur effizienten MDI-Produktion im industriellen Maßstab eingeweiht. (Bild: Covestro)
Energieeffizienz für mehr Klimaschutz

Covestro startet MDI-Pilotproduktion mit neuartiger Technologie

Covestro hat am Standort Brunsbüttel eine industrielle Pilotanlage auf Basis der neuartigen AdiP-Technologie in Betrieb genommen. Deren entscheidend verbesserte Energieeffizienz ist für den Kunststoffhersteller ein Meilenstein bei der Ausrichtung auf die Kreislaufwirtschaft.Weiterlesen...