Rückkühlwerk

Mikroorganismen, zum Beispiel in Rückkühlwerken, können schnell zum Problem werden. (Bild: Kunz)

| von Jona Göbelbecker

Legionellen in Wasserleitungssystemen wie Duschen und im Rückkühlwerk, Schimmelpilze im Kühlschmierstoff, Schleime in wässrigen Reinigungs- und Entfettungsbädern sowie Lackieranlagen, durch Biofilme verschmutzte Wasseraufbereitungsanlagen – was wie ein Horrorszenario klingt, ist in nicht wenigen Unternehmen tägliche Realität. Die Auswirkungen sind Geruchsbelästigungen, Schäden an teuren Anlagen und mangelnde Produktqualität sowie schlimmstenfalls erkrankte Mitarbeiter und bei Legionellen im Umfeld von Rückkühlwerken gravierende Umweltprobleme.

Diesem Thema widmet sich die 3. Fachtagung „Mikrobiologie in Unternehmen“ am 22. Juni 2021 im K3N in Nürtingen. Die eintägige Veranstaltung informiert in sechs Themenbereichen grundlegend über den biologischen Mikrokosmos in Unternehmen und zeigt mögliche Ursachen und Lösungsmöglichkeiten auf. Weiter wird über aktuelle administrative Rahmenbedingungen, beispielsweise zum Gesundheitsschutz für Mitarbeiter und passenden Hilfestellungen, sowie zur gezielten Bekämpfung von Mikroorganismen an Problemstellen aufgeklärt. Unter die Lupe genommen werden dabei die Bereiche Frisch- und Brauchwasser, Entfettungsanlagen, Kühlschmierstoff-Systeme sowie Lackieranlagen (z. B. Elektro-Tauchlackierung), in denen wasserbasierte Lacke verarbeitet werden.

Die Fachtagung richtet sich an Verantwortliche und Mitarbeiter aus der Werk- und Betriebsleitung, Umwelt- und Verfahrenstechnik, Arbeitssicherheit, betriebsinternen Analytik, dem Betriebslabor und der Qualitätssicherung verschiedenster Industriebranchen. Das Programm und die Anmeldeunterlagen sind unter www.wissenstransfer.events abrufbar.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?