Themenbereich Sicherheit & Umwelt CHEMIE TECHNIK

Sicherheit & Umwelt

Chemieanlagen müssen sicher konstruiert und betrieben werden. Unsere Rubrik Sicherheitstechnik umfasst sowohl Aspekte der Arbeitssicherheit, als auch der Anlagensicherheit und des Umweltschutzes. Ex-Schutz gehört dazu genauso wie Aspekte der Cyber Security.

19. Mai. 2021 | 06:20 Uhr
Verrostetes, überwachsenes Ölfass
Sonderbericht zur globalen Energiewende

IEA fordert Investitionsstopp für Öl und Gas

Eine klimaneutrale Welt 2050 bei gleichzeitig stabilem Wachstum – um dieses Ziel zu erreichen, stellt die internationale Energieagentur in einer neuen Studie nun deutliche Forderungen: unter anderem keine Investitionen mehr in neue Ölfelder.Weiterlesen...

19. Mai. 2021 | 06:11 Uhr
Obwohl die Technologie vorhanden ist, hapert das Recycling von Plastikflaschen in Europa an der Sammel-Infrastruktur. Bild: alexanderuhrin  – stock.aobe.com
Fehlende Infrastruktur erschwert Plastikflaschen-Recycling

Sammeln und Recycling von PET in Europa

Bis 2030 sollen 90 Prozent der Plastikflaschen in der EU eingesammelt und wiederverwertet werden. Dieses Ziel ist allerdings in Gefahr, so das Ergebnis einer Studie des Chemie-Informationsdienstes ICIS.Weiterlesen...

17. Mai. 2021 | 15:27 Uhr
Die US-Tochter des Chemielogistikers Brenntag ist offenbar um 4,4 Mio. US-Dollar erpresst worden. Bild: Brenntag
Weiteres Kapitel im Cyberkrimi

Wurde auch Chemielogistiker Brenntag Ransomware-Opfer?

Nach der Ölpipeline hat die Ransomware-Erpressergruppe Darkside offenbar auch die US-Tochter des deutschen Chemielogistikers und -händlers Brenntag erfolgreich erpresst: 4,4 Mio. USD soll das Unternehmen an die Hacker bezahlt haben.Weiterlesen...

14. Mai. 2021 | 07:38 Uhr
Nach einer Ransomware-Attacke musste der Pipeline-Betreiber Colonial eine wichtige Treibstoffleitung stillegen. Nun wurde offenbar Lösegeld bezahlt. Bild: zephyr_p AdobeStock
Hackerangriff mit Ransomware

US-Pipeline-Betreiber Colonial zahlt 5 Mio. US-Dollar Lösegeld

Der Betreiber der amerikanischen Ostküsten-Pipeline Colonial hat offenbar rund 5 Mio. US-Dollar Lösegeld bezahlt, um seine nach einer Ransomware-Attacke lahmgelegten IT-Systeme wieder zu entschlüsseln.Weiterlesen...

12. Mai. 2021 | 14:10 Uhr
Das Recyda-Team Anna Zießow, Christian Knobloch, Vivian Loftin (v. l.) beim Besuch einer Sortieranlage für Leichtverpackungen
Andere Länder, andere Vorschriften

Recyclingfähigkeit von Verpackungen

Die Recyclingfähigkeit von Verpackungen wird für Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette zunehmend bedeutend. Gesetzliche Vorgaben, Empfehlungen der Industrie sowie unterschiedliche Infrastrukturen in jedem Land machen das Thema jedoch sehr komplex.Weiterlesen...

11. Mai. 2021 | 07:46 Uhr
Nach einer Ransomware-Attacke auf die größte Kraftstoff-Pipeline im Osten der USA hat die US-Regierung einen regionalen Notstand ausgerufen. Bild: Siegfried Schnepf - Adobe Stock
USA rufen regionalen Notstand aus

Hacker legen US-Pipeline mit Ransomware-Attacke lahm

Nach einer Ransomware-Attacke auf die größte Kraftstoff-Pipeline im Osten der USA hat die US-Regierung den regionalen Notstand ausgerufen. Der Betreiber Colonial Pipeline hatte die Leitung, die mehrere Bundesstaaten verbindet, nach einem Angriff auf seine IT-Systeme außer Betrieb genommen.Weiterlesen...

29. Apr. 2021 | 09:59 Uhr
Handbuch für Erdung und Potentialausgleich
Anzeige
Jetzt kostenlos downloaden

Handbuch für Anwendungen im Bereich Erdung und Potentialausgleich

Das Handbuch für Erdung und Potentialausgleich zeigt einige der Prozesse auf, bei denen es zu einer elektrostatischen Funkenentladung in EX / HAZLOC-Atmosphären kommen kann. Jetzt downloadenWeiterlesen...

29. Apr. 2021 | 06:41 Uhr
PolySafe-Depot mit Türen und integriertem Regalsystem
Neue Sicherheitsgrößen

Gefahrstoffdepots Polysafe

Gefahrstoffdepots sind eine kompakte und wirtschaftliche Lösung für die Lagerung kleinerer Mengen an Gefahrstoffen in Kleingebinden, Fässern oder IBC. Denios hat nun die Polysafe-Depots aus Kunststoff um weitere Modelle ergänzt.Weiterlesen...

28. Apr. 2021 | 06:15 Uhr
Mann mit Helm
„Zugangsbeschränkungen bleiben eine Herausforderung“

Interview mit Hans Joachim Machetanz, CEO TÜV Süd Chemie Service

Die Corona-Pandemie wirkt sich auch auf die Überwachung und Prüfung von Anlagen in der chemisch-pharmazeutischen Industrie aus. Welche Konsequenzen Zutrittsbeschränkungen haben und wie die Digitalisierung der Anlagenüberwachung helfen kann, beschreibt Hans Joachim Machetanz vom TÜV Süd Chemie Service im CT-Gespräch.Weiterlesen...

26. Apr. 2021 | 11:39 Uhr
Wasserstoff ist der Hoffnungsträger einer nachhaltigen Wirtschaft. Bild: Strikker - fotolia
Einfacher geht’s nicht

Wasserstoffbedarf der Chemieindustrie

Als Energieträger ist Wasserstoff derzeit das Thema der Stunde, und besonders der sogenannte grüne Wasserstoff soll die Energiewende beschleunigen. Chemie und Petrochemie benötigen schon jetzt große Mengen dieses Hoffnungsträgers – wofür eigentlich?Weiterlesen...