Themenbereich Sicherheit & Umwelt CHEMIE TECHNIK

Sicherheit & Umwelt

Chemieanlagen müssen sicher konstruiert und betrieben werden. Unsere Rubrik Sicherheitstechnik umfasst sowohl Aspekte der Arbeitssicherheit, als auch der Anlagensicherheit und des Umweltschutzes. Ex-Schutz gehört dazu genauso wie Aspekte der Cyber Security.

21. Jan. 2021 | 07:11 Uhr
braskem_rotterdam_polymer_hub.jpg
Logistik-Knotenpunkt für Europa

Braskem verlegt Lager für Biokunststoffe nach Rotterdam

Braskem, der weltweit größte Hersteller von Biopolymeren, hat sein Lager für solche Biokunststoffe von Antwerpen nach Rotterdam verlegt. Damit stärkt der Rotterdam Polymer Hub seine Position als logistischer Knotenpunkt für Biokunststoffe in Europa.Weiterlesen...

08. Jan. 2021 | 07:51 Uhr
DFI - Duale Rückschlagklappe
Doppelklappen Explosionsschutzventil DFI

Passive Explosionsentkopplung

Für die sichere Handhabung brennbarer Stäube hat Fike das Explosionsschutzventil DFITM vorgestellt, das in Größen bis zu DN800 bestellt werden kann.Weiterlesen...

17. Dez. 2020 | 11:40 Uhr
Die Envirochemie Gruppe übernimmt Industrial Water Management in Irland.
Industrial Water Management

Envirochemie wächst durch Übernahme in Irland

Die Envirochemie-Gruppe übernimmt das Wasseraufbereitungs-Unternehmen Industrial Water Management (IWM) und weitet damit seine Marktpräsenz mit Dienstleistungen für die Wasser- und Abwasseraufbereitung in Irland aus.Weiterlesen...

09. Dez. 2020 | 06:46 Uhr
Ein Beispiel für Wireless-Gasmesstechnik: die optischen Infrarot-Transmitter.
Funkende Sicherheit funktioniert

Wireless-Lösungen in der stationären Gasmesstechnik

In der stationären Gaswarntechnik hat sich kabelgebundene Technik über viele Jahre bewährt. Doch sie kann auch schnell zur Herausforderung werden, etwa wenn die zu überwachende Fläche sehr groß ist. Dann kommen Funklösungen ins Spiel.Weiterlesen...

08. Dez. 2020 | 18:13 Uhr
solids_recycling-technik_schutzkonzept-1024x683.jpg
Solids & Recyclingtechnik, Pumps& Valves 2021

Veranstalter Easyfairs verlegt Fachmessen um drei Monate

Angesichts des verlängerten Teil-Lockdowns sprechen sich die Aussteller der Solids & Recycling-Technik für die Verlegung des Branchenevents in Dortmund auf den 16. und 17. Juni 2021 aus. Auch die Fachmesse Pumps&Valves wird um drei Monate verschoben.Weiterlesen...

04. Dez. 2020 | 06:40 Uhr
Denios Leckagemanagement
Know-how und der richtige Handgriff

Vermeiden von Gefahrstoff-Leckagen

Im Umgang mit flüssigen Gefahrstoffen kann es bei der täglichen Arbeit auch zu Leckagen oder anderen Zwischenfällen kommen. Dann ist ein schnelles und routiniertes Handeln erforderlich, bei dem jede Sekunde zählt, um Sach-, Personen- und Umweltschäden einzudämmen und um die Anforderungen des Gesetzgebers oder von Versicherungen einzuhalten.Weiterlesen...

03. Dez. 2020 | 07:37 Uhr
Hans Joachim Machetanz übernimmt zum 1. Januar 2021 als CEO die Leitung der TÜV SÜD Chemie Service GmbH.
Vom COO zum CEO

Hans Joachim Machetanz leitet künftig TÜV Süd Chemie Service

Zum 1. Januar 2021 wird Hans Joachim Machetanz als CEO die Leitung der TÜV Süd Chemie Service übernehmen. Er folgt auf Thomas Walkenhorst, der als Finanzchef zum TÜV Hessen wechselt.Weiterlesen...

03. Dez. 2020 | 06:58 Uhr
Gefahrgüten im Kombinations-IBC
Doppelter Schutz für sensible Gefahrgüter

Kombinations-IBC mit FM-Global-Zulassung

Der doppelte Auslaufschutz des IBC Ecobulk SX-D von Schütz trägt deutlich zur Risiko­minimierung bei. Für die Konstruktion des Kombinations-IBC hat der Hersteller nun ein wichtiges Zertifikat erhalten.Weiterlesen...

26. Nov. 2020 | 13:55 Uhr
Innenansicht der Filteranlage mit den beiden Filterstufen am Borealis-Standort in Schwechat.
„Null Kunststoffverlust“

Borealis installiert maßgeschneiderte Filteranlage für Kunststoffpartikel

Der Polyolefin-Spezialist und Kunststoffrecycler Borealis hat rund 6 Mio. Euro in eine Abwasserreinigungsanlage am Standort Schwechat in Österreich investiert. Die modernisierte Filteranlage soll Kunststoffverluste deutlich verringern und den Konzern seinem „Goal Zero“ näherbringen.Weiterlesen...

23. Nov. 2020 | 09:25 Uhr
Flüssigkristallproduktion in Darmstadt
Höhere Leistung der Kläranlage

Merck plant vierte Reinigungsstufe am Standort Darmstadt

Der Pharma- und Chemiekonzern Merck will seine zentrale Abwasserbehandlungsanlage am Standort Darmstadt um eine vierte Reinigungsstufe erweitern. Mit Hilfe von Aktivkohlefiltern soll die Reinigungsleistung der Anlage von derzeit 98 % nochmal steigen.Weiterlesen...