Themenbereich Sicherheit & Umwelt CHEMIE TECHNIK

Sicherheit & Umwelt

Chemieanlagen müssen sicher konstruiert und betrieben werden. Unsere Rubrik Sicherheitstechnik umfasst sowohl Aspekte der Arbeitssicherheit, als auch der Anlagensicherheit und des Umweltschutzes. Ex-Schutz gehört dazu genauso wie Aspekte der Cyber Security.

11. Jul. 2013 | 08:30 Uhr
Kein Bild vorhanden
SIL zur Wahl

CT-Marktübersicht: PLT-Geräte für SIL-Kreise

Nach IEC 61508 entwickelte PLT-Geräte sind weiter im Kommen.  Unsere Übersicht zeigt, welche Geräte verfügbar sind. Wird im SIL-Zertifikat nur auf IEC 61508 verwiesen, wird die SIL-Einstufung ohne Betriebsbewährung erreicht. Der Verweis auf IEC 61508 weist auf Zuhilfenahme der Betriebsbewährung hin. Bei „SIL einkanalig“ wird der maximal erreichbare SIL genannt. Die seit 2010 geltende Einstufung nach IEC61508 Edition 2 werden wir in CT 10 erläutern.Weiterlesen...

10. Jul. 2013 | 12:00 Uhr
Juli 2013
Maßanzug für Stangenware

Explosionsschutz durch Druckkapselung

Wenn nichts mehr geht, dann geht die U-Boot-Technik: Auch Geräte und Instrumente, die nicht für den Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen konstruiert sind, müssen mitunter in Ex-Zonen eingesetzt werden. Dies ist mit den Zündschutzarten „Überdruckkapselung“ Ex p und „Druckkapselung“ Ex d möglich. Insbesondere Letztere ist ein gangbarer Weg – wenn man einige Rahmenbedingungen beachtet.Weiterlesen...

04. Jun. 2013 | 13:57 Uhr
Juni 2013
Durchsichtige Prozesse

Schutz- und Zustandsüberwachung der weltweit größten „grünen“ Ethylenanlage

Fehler erst gar nicht aufkommen lassen! Braskem ist der größte Hersteller petrochemischer Produkte in Amerika und hatte im September 2010 die „grüne“ Ethylenanlage im Triunfo-Petrochemiekomplex im brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul in Betrieb genommen. „Grünes“ Ethylen wird nicht aus Erdölderivaten gewonnen, sondern aus Ethanol, das aus erneuerbaren Quellen wie Zuckerrohr stammt. Die Anlage ist die größte grüne Ethylenanlage der Welt, sie produziert 200.000 t pro Jahr. Für die Schutz- und Zustandsüberwachung dieser Anlage kommt das Compass-System zum Einsatz, das die Maschinen des Petrochemiekomplexes bereits seit 1997 überwacht.Weiterlesen...

12. Apr. 2013 | 07:00 Uhr
Funkenlöschanlagen
Funken und Brände im Griff

Funkenlöschanlagen

Auf der Powtech zeigt Grecon im Bereich Brandschutz eine Vielzahl von Produkt- und Serviceneuheiten. Die Highlights stecken in den unterschiedlichen Bereichen der Erkennung, Löschung und Bedienung von Funkenlöschanlagen.Weiterlesen...

11. Apr. 2013 | 09:54 Uhr
April 2013
Wer vordenkt, muss nicht löschen

Brandschutz im Anlagenbau

Alle fünf Minuten bricht – rein statistisch – hierzulande in einem Betrieb ein Feuer aus. Das ist nicht nur gefährlich, sondern auch teuer: „Die jährlichen Feuerverluste der Wirtschaft betragen rund zwei Milliarden Euro, die volkswirtschaftlichen Schäden sechs Milliarden Euro“, weiß Heiko König, Sachverständiger für Brandschutztechnik bei VdS (Vertrauen durch Sicherheit).Weiterlesen...

18. Feb. 2013 | 08:33 Uhr
Februar 2013
Schutz-Element

Auswahlkriterien für Stickstoff-Schutzgasabdeckungen

Explosionsgefahr? Stickstoff drüber! In Chemieanlagen ist die Inertisierung mit Stickstoff  eine weit verbreitete Anwendung. Doch auch bei der Schutzgasabdeckung schlummern enorme Produktivitätspotenziale. Falsche Entscheidungen bei der Anlagenauslegung können zu unnötigen Kosten, Verschwendung von Stickstoff und auch unnötigen Emissionen führen. Wie überall ist auch hier Know-how der Schlüssel zur optimalen Lösung.Weiterlesen...

15. Feb. 2013 | 06:45 Uhr
Februar 2013
Weniger Handarbeit beim SIL-Nachweis

Software schlägt die Brücke zwischen PLT-Planung und SIL-Berechnung

Beim SIL-Nachweis von PLT-Schutzeinrichtungen dominiert heute noch meist Handarbeit: In der Regel werden die für die SIL-Berechnung notwendigen Daten nicht nur im PLT-Planungswerkzeug, sondern auch in separater Software oder Excel-Tools zur SIL-Berechnung erfasst. Eine unnötige und fehlerträchtige Arbeit.Weiterlesen...

06. Dez. 2012 | 07:00 Uhr
Damen-Sicherheitsschuhe
Elegant mit Absätzen

Damen-Sicherheitsschuhe

Bisher mussten Damen, die im Business-Outfit die Fertigung durchquerten, die Schuhe wechseln, um den geltenden Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden.Weiterlesen...

02. Nov. 2012 | 07:00 Uhr
Zusatzsoftware 7126 plus für Safety Monitoring System Vibrocontrol 6000 (VC-6000)
Prozesse optimieren, Wartung vereinfachen

Zusatzsoftware 7126 plus für Safety Monitoring System Vibrocontrol 6000 (VC-6000)

Ab sofort genügt ein Klick, um das aktuelle Schwingungsverhalten einer Maschine sicher zu erfassen, auszuwerten, zu speichern und bei Bedarf weiterzuleiten. Die Zusatzsoftware 7126 plus für das Safety Monitoring System Vibrocontrol 6000 (VC-6000) von Brüel & Kjær Vibro macht die Momentaufnahmen des jeweils aktuellen Maschinenschwingungsverhaltens jetzt möglich – und dies sogar mittels Remote-Zugriff.Weiterlesen...

01. Okt. 2012 | 07:00 Uhr
Sicherheitsnotduschen Typ Redline
Auf Nummer Sicher

Sicherheitsnotduschen Typ Redline

Welche Kriterien bei Körper- und Augennotduschen zu erfüllen sind, steht in den einschlägigen Normen, Richtlinien und Verordnungen. Nur durch Einrichtungen, die voll dem aktuellen Stand entsprechen, kann der Vorwurf unzureichender Vorsorge vermieden werden.Weiterlesen...