Themenbereich Sicherheit & Umwelt CHEMIE TECHNIK

Sicherheit & Umwelt

Chemieanlagen müssen sicher konstruiert und betrieben werden. Unsere Rubrik Sicherheitstechnik umfasst sowohl Aspekte der Arbeitssicherheit, als auch der Anlagensicherheit und des Umweltschutzes. Ex-Schutz gehört dazu genauso wie Aspekte der Cyber Security.

19. Feb. 2018 | 06:34 Uhr
Chemietechnik.de

Vernetzte Lösung für Sicherheitsschränke Cabi2net

Mit dem Regelungs- und Dokumentationssystem Cabi2net von Düperthal können Prozessabläufe bei der Lagerung von brennbaren Gefahrstoffen in Sicherheitsschränken optimiert und dokumentiert werden.Weiterlesen...

12. Feb. 2018 | 14:04 Uhr
Die EBS-Anlage im Industriepark Höchst hat 2017 über 500.000 t Abfall verbrannt.
Abfallverwertung im Industriepark Höchst

T2C verbrennt mehr Müll als je zuvor

Die Betreibergesellschaft T2C hat mitgeteilt, dass sie in der Ersatzbrennstoff-Anlage (EBS) des Industrieparks Höchst 2017 erstmals mehr als 500.000 t Abfall thermisch verwertet hat. Das Unternehmen könnte dort jedoch noch weitere 200.000 t/a verbrennen.Weiterlesen...

09. Feb. 2018 | 14:08 Uhr
Hochaktive Zeiten
Achema-Trendbericht Containment in der Prozesstechnik

Reach verstärkt Bedarf nach Containment

In der Feststoffproduktion in der Chemie und in der Pharmaindustrie zeichnet sich ein Paradigmenwechsel ab: Der Trend zur Spezialisierung und zu immer potenteren Wirkstoffen erfordert hermetisch geschlossene Prozesse.Weiterlesen...

01. Feb. 2018 | 14:32 Uhr
Jessberger explosionsgeschützte Fasspumpenmotoren
Sicher fördern im Ex-Bereich

Explosionsgeschützte Fasspumpen-Motoren

Beim Fördern brennbarer Flüssigkeiten aus Fässern und anderen Gebinden müssen die dafür eingesetzten Pumpen besondere Anforderungen an den Explosionsschutz erfüllen. Jessberger bietet dafür Fasspumpen mit neu entwickelten explosionsgeschützten Motoren an.Weiterlesen...

31. Jan. 2018 | 14:08 Uhr
Am Standort Rheinsberg investiert Solvay 6 Mio. Euro.
Rauchgas-Reinigung

Solvay erweitert Produktion von Natriumbicarbonat in Rheinberg

Der Chemiekonzern Solvay investiert sechs Mio. Euro am Standort Rheinberg, Nordrhein-Westfalen. Das Unternehmen will dort die Produktion von Natriumbicarbonat erweitern.Weiterlesen...

30. Jan. 2018 | 17:23 Uhr
Das Ichthys-Gasprojekt umfasst sowohl Onshore- als auch Offshore-Anlagen.
Servicevertrag mit Inpex

Hima sichert Gasprojekt Ichthys in Australien

Hima hat einen langfristigen Servicevertrag mit dem japanischen Ölkonzern Inpex geschlossen: Der Sicherheitstechnik-Spezialist übernimmt die Wartung der sicherheitstechnischen Systeme des Gasprojekts Ichthys in Australien.Weiterlesen...

26. Jan. 2018 | 10:58 Uhr
Schuch Notleuchtenserie ExeLed 1 N
Auch im Notfall erhellend

LED-Notleuchten Exeled 1 N für Zone 1/21

Mit der Serie Exeled 1 N bietet Schuch LED-Notleuchten für die Ex-Zonen 1 und 21. Diese können mit Lichtströmen von 4.500 lm und 6.300 lm im Normalbetrieb und 700 lm im Notbetrieb konventionelle Ausführungen bis 2×58 W ersetzen. Weiterlesen...

18. Jan. 2018 | 09:23 Uhr
Die EU will die Mengen an Kunststoffabfällen reduzieren.
Kreislaufwirtschaft soll gestärkt werden

Verbände begrüßen neue Kunststoff-Strategie der EU

Seit China die Einfuhr von Kunststoffabfällen aus der EU zum Jahresende gestoppt hat, ist die Not groß. Die EU-Kommission will nun die Abkehr von der Wegwerfgesellschaft einleiten.Weiterlesen...

17. Jan. 2018 | 09:11 Uhr
Live-Demonstrationen zum Explosionsschutz bei Rembe in Brilon.
Fortbildung

Rembe veranstaltet neue Fachtagungen Ex-Schutz und Druckentlastung

Der Explosionsschutz-Spezialist Rembe wird im März die bereits etablierten Fachtagungen zum Explosionsschutz und zu Druckentlastungssystemen neu auflegen. Weiterlesen...

04. Dez. 2017 | 06:20 Uhr
Auch für geringen Bedarf eignet sich die thermische Nachverbrennung mit einer entsprechend angepassten Anlage.
Abgasreinigung im Kleinst-Format

Thermische Nachverbrennung bei geringem Rohgasstrom

Die Firma Birk liefert eine thermische Nachverbrennung / thermische Abgasreinigung an einen renommierten Kunden aus dem Bereich der Chemieanlagen-Projektierung. Die Nachverbrennung/Abgasreinigung wurde ausgelegt für den doch sehr geringen Rohgasmassenstrom von nur 2 kg/h aus den Abgasen vorgeschalteter Prozessanlagen.Weiterlesen...