Themenbereich Sicherheit & Umwelt CHEMIE TECHNIK

Sicherheit & Umwelt

Chemieanlagen müssen sicher konstruiert und betrieben werden. Unsere Rubrik Sicherheitstechnik umfasst sowohl Aspekte der Arbeitssicherheit, als auch der Anlagensicherheit und des Umweltschutzes. Ex-Schutz gehört dazu genauso wie Aspekte der Cyber Security.

27. Nov. 2009 | 13:31 Uhr
Kein Bild vorhanden
Bakterien zu vermieten

Biologische In-situ-Reinigung von Abwasser in Tanks

Über ein biologisches Chemostat-Verfahren kann Abwasser in Tanks, das außerhalb der vorgegebenen Spezifikationen anfällt, vor Ort gereinigt werden. Dafür können Betreiber einen Service nutzen, der eine mobile Abwasseraufbereitung zur Verfügung stellt.Weiterlesen...

22. Nov. 2009 | 14:10 Uhr
Special Prozessautomatisierung 2009
Schaurige Schauer

Alarmmanagement in der Prozessindustrie

In Leitwarten ertönen die Alarmsignale nicht selten mehr als 1000 Mal pro Tag und manchmal mit einer solchen Frequenz, dass man von Alarmschauern spricht. Um die Anlage dennoch sicher zu betreiben, sind Alarmmanagementsysteme im Einsatz. Für Anwender kann der Nutzen jedoch nicht nur im Beherrschen der Alarme liegen, sondern zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Prozesse führen.Weiterlesen...

20. Nov. 2009 | 11:41 Uhr
Kein Bild vorhanden
Plan nach Risiko

Risikobasierte Instandhaltungsstrategie

Die Anlagenverfügbarkeit ist ein entscheidender Faktor für die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit in der chemischen Industrie. Eine optimierte und effiziente Wartungs- und Instandhaltungsplanung ist die Basis für Wirtschaftlichkeit und Sicherheit. Den Rahmen gibt die Betriebssicherheitsverordnung vor.Weiterlesen...

18. Nov. 2009 | 16:19 Uhr
September 2008
Dem Störfall vorbeugen

Inspektionen gemäß Störfallverordnung

Um Störfälle zu verhindern oder zumindest deren Auswirkungen zu begrenzen sieht die Störfallverordnung regelmäßige Inspektionen vor. Hierbei werden einerseits das technische System wie auch das Sicherheitsmanagementsystem geprüft. Am Beispiel der Prüfung eines Prozessleitsystems wird dargelegt, welche Fragen Betreiber beantworten sollten und worauf bei der Vor-Ort-Inspektion zu achten ist.Weiterlesen...

18. Nov. 2009 | 15:44 Uhr
Kein Bild vorhanden
Ein Funke genügt

Grundlagen des Staub-Explosionsschutzes

Die meisten der in der Industrie vorkommenden Stäube sind brennbar, und es reicht bereits eine kleine Staubschicht in einem geschlossenen Raum aus, um nach einer Aufwirbelung und Zündung eine Explosion auszulösen. Viele Betroffene sind sich den Gefahren einer möglichen Staubexplosion nicht bewusst – ein Grund sich näher mit dem Thema zu beschäftigen.Weiterlesen...

16. Nov. 2009 | 19:46 Uhr
Kein Bild vorhanden
Hoher Wirkungsgrad

Rauchgaskühler mit Alwaflon-Druckschläuchen maximieren Kraftwerkseffizienz

Der hohe Wirkungsgrad des noch im Bau befindlichen, neuen 858-MW-Braunkohleblocks im polnischen Kraftwerk Belchatów wird zu einem maßgeblichen Teil auf den Einsatz innovativer Rauchgaskühler zurückgehen, die mit Wärmeübertrager-Druckschläuchen aus dem auf PTFE basierenden Fluorkunststoff Alwaflon ausgerüstet sind.Weiterlesen...

15. Okt. 2009 | 09:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Kein unbefugter Zugriff

Router FL Mguard RS-B

Der Router FL Mguard RS-B von Phoenix Contact schützt das Industrie-Netzwerk vor unbefugten Zugriffen und Fehlbedienungen, die zu Anlagenausfällen führen können.Weiterlesen...

14. Okt. 2009 | 07:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Die Wanne ist voll

Watchdog NB 220 QSA

Die Überfüllsicherung Watchdog NB 220 QSA von Afriso besteht aus dem Standaufnehmer Typ 76…(A, C, E, M, N) und dem Messumformer NB 220 QSA. Weiterlesen...

07. Okt. 2009 | 07:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Homogenität bleibt erhalteDruck runter – Gerät munter

Watchdog

Das Watchdog Gasmangelwarngerät von Afriso kann in Verbindung mit einem Kontaktmanometer zur Anzeige und Überwachung des Druckzustandes von gasbefüllten Behältern eingesetzt werden.Weiterlesen...

08. Jul. 2009 | 07:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Sicher vernetzt

RFG 3000

Ab sofort lassen sich Informationen aus Brandmelde- und Gaswarnanlagen gemeinsam darstellen. Eine neue Schnittstellenkomponente macht dies möglich: die RFG 3000.Weiterlesen...