Rembe Q-Flap RX

Das Schwenkschlitten-Prinzip sorgt bei den Rückschlagklappen für hohe Festigkeiten und flexible Einbauabstände. Bild: Rembe

| von Redaktion
  • robust
  • flexible Einbauabstände
  • Nennweite bis DN 1250

In Apparaten, die über Rohrleitungen miteinander verbunden sind, reicht es nicht aus, lediglich Druckentlastungseinrichtungen zu installieren. Ohne eine Entkopplung der Anlagenteile können sich Explosionen von Anlagenteil zu Anlagenteil ausbreiten. Die im Herbst 2018 vorgestellte Rückschlagklappe Q-Flap RX gibt es nun in Nennweiten bis DN 1250. Die strengen Anforderungen der EN 16447 werden insbesondere durch die sehr hohen Festigkeiten und flexiblen Einbauabstände erreicht. Möglich wird dies durch das sogenannte Schwenkschlittenprinzip. 1905ct909

 

Zur Homepage.

 

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?