Der Weltverband für Gefahrgutverpackungen aus Kunststoff (ICPP) hat Thilo Klein vom IBC-Hersteller Schütz in Selters zum neuen Präsidenten gewählt.

Der Weltverband für Gefahrgutverpackungen aus Kunststoff (ICPP) hat Thilo Klein vom IBC-Hersteller Schütz in Selters zum neuen Präsidenten gewählt. (Bild: IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen)

Klein ist Leiter Produktzulassung und Regulierung bei Schütz. Zu Vize-Präsidenten wählten Delegierten des ICPP (International Confederation of Plastics Packaging Manufacturers) erneut Chris Lind von Mauser (USA) und Dave Tatz von Megapack (Südafrika). Dies meldete die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen in Bad Homburg, deren Hauptgeschäftsführer Dr. Jürgen Bruder auch Generalsekretär der ICPP ist.

(as)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?