Multifunktional und modular

Sicherheitssystem PNOZmulti

08.03.2005 Das Sicherheitssystem PNOZmulti ist jetzt zusätzlich zu Profibus-DP auch an den Feldbussystemen Devicenet, Interbus, CANopen und CCLink einsetzbar.

Anzeige

Das Sicherheitssystem PNOZmulti ist jetzt zusätzlich zu Profibus-DP auch an den Feldbussystemen Devicenet, Interbus, CANopen und CCLink einsetzbar. Über die entsprechenden Erweiterungsmodule lassen sich Diagnosedaten und Steuerungsinformationen übertragen. Das System eignet sich für die Überwachung von mehr als vier Sicherheitsfunktionen, außerdem kann es Standardfunktionen übernehmen. Not-Aus-, Zweihand- oder Drehzahlüberwachung realisiert der Anwender nicht über die Verdrahtung, sondern er konfiguriert sie auf einfache Weise im so genannten PNOZmulti Configurator am PC. Die Konfiguration wird auf einer Chipkarte gespeichert und in das Basisgerät übertragen. Die Anbindung an die verschiedenen Feldbusse lässt sich per Drag and Drop konfigurieren.

Loader-Icon