Markt

Sick gründet Tochtergesellschaft in Indien

21.03.2005

Anzeige

Sick hat das starke Wachstum der indischen Wirtschaft, insbesondere die enormen Wachstumsraten in der industriellen Produktion zum Anlass genommen, eine eigene Tochtergesellschaft mit Sitz in Neu-Delhi zu gründen.


Das Unternehmen war bis zum Start der neuen Gesellschaft in Indien durch einen exklusiven Distributor vertreten. Mit der nun gegründeten Sick Pvt. Ltd., an der der Sensorhersteller 51% hält, möchte das Unternehmen noch näher am Markt sein und auch den indischen Kunden das Produkt-Know-how, das Applikationswissen und den After-Sales-Service des Sick-Konzerns anbieten.


Die indische Niederlassung hat am 24. Februar 2005 ihre Tätigkeit in Neu-Delhi aufgenommen. In Kürze soll ein Büro in Mumbai eröffnet werden. Weitere Standorte in Indien sind geplant.

Loader-Icon