Kohlendioxid-Emissionen

Sieben deutsche Kohlekraftwerke unter den zehn größten Emittenten

09.04.2019 Nach den Zahlen der EU-Kommission für das Jahr 2018 kommen sieben der zehn größten Kohlendioxid-Emittenten der EU aus Deutschland.

Anzeige
Bełchatów_Elektrownia

Das polnische Braunkohlekraftwerk Elektrownia Bełchatów ist das leistungsstärkste Kraftwerk Europas und somit auch der größte Kohlendioxid-Emittent des Kontinents. (Bildquelle: Wikipedia / Von Morgre – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0)

Es sind Kohlekraftwerke in Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Sachsen: Neurath, Niederaußem, Jänschwalde, Weisweiler, Schwarze Pumpe, Lippendorf und Boxberg. Auf Platz eins liegt das polnische Kohlekraftwerk Belchatow, das mit einer Gesamtleistung von 5.420 MW ist das leistungsstärkste Kraftwerk Europas ist und somit auch der größte Kohlendioxid-Emittent des Kontinents. Zum ersten Mal hat es eine Fluggesellschaft geschafft, in die Top 10 zu kommen: Ryanair. Nach Angaben der EU-Kommission ist Ryanairs CO2-Ausstoß im vergangenen Jahr um fast sieben Prozent gestiegen.

Loader-Icon