Doppelt sicher unter Druck

SIL-Druckmessumformer Vegadif 85

12.07.2018 Der Differenzdruck-Messumformer Vegadif 85 wurde auf Sicherheit hin entwickelt und ermöglicht es, industrielle Prozesse zuverlässig und kontinuierlich zu steuern und zu überwachen.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • einfach zu bedienen
  • SIL 2 bis 3
  • kompakt

Der kompakte und wirtschaftliche Druckmessumformer misst mit nur einem Gerät gleichzeitig Differenz- und statischen Druck. Die besonders einfache Bedienung soll ebenfalls zur Fehlersicherheit beitragen. Für Herstellungsverfahren, die auf zertifizierte Komponenten, sichere Bedienbarkeit und jederzeit transparente Prozesse bauen, ist das Gerät nach SIL 2 (redundant: SIL 3) qualifiziert und zugelassen. Neben der klassischen drahtgebundenen Parametrierung kann das Gerät auch drahtlos per Bluetooth bedient werden. Die im Differenzdruck-Messumformer eingesetzte Elektronik ist eigensicher und druckfest gekapselt nach Atex, IEC Ex und CSA.

Als Option ist Bluetooth durchgängig für die neue Generation von Differenzdruckmessumformern erhältlich. Da diese modular auf der Geräteplattform plics arbeitet, realisiert sie Sicherheitsvorkehrungen auf verschiedenen, im Feld bereits bewährten, Stufen. Dazu zählen aktuelle Verschlüsselungsmodi auf der Interface-Ebene, also über PC oder auch Smartphone sowie erforderliche Zugangscodes, die den Sensor vor unberechtigtem Zugriff schützen. Das aktuelle Anzeige- und Bedienmodul Plicscom ist abwärtskompatibel und kann laut Hersteller für die Mehrzahl der bereits im Feld befindlichen Vega-Messgeräte ab dem Baujahr 2002 eingesetzt werden.

www.vega.com

Vega VEGADIF 85

Neben der klassischen drahtgebundenen Parametrierung kann der neue Differenzdruck-Messumformer auch drahtlos per Bluetooth bedient werden. Bild: Vega

Loader-Icon