Mit elektronischem Überlastschutz

Simatic ET 200pro Motorstarter

20.09.2005 Die Motorstarter für den schaltschranklosen Aufbau decken mit wenigen Gerätevarianten einen großen Anwendungsbereich ab.

Anzeige

 

Die Motorstarter für den schaltschranklosen Aufbau decken mit wenigen Gerätevarianten einen großen Anwendungsbereich ab. Motoren und Verbraucher bis 5,5 kW werden direkt mit den Motorstartern verbunden. Diese werden an das dezentrale Peripheriesystem angeschlossen und so in den Profibus- oder Profinet-Kommunikationsverbund integriert. Mit Step 7 können die Motorstarter projektiert, konfiguriert und parametriert werden. Die Motorstarter sind als Direkt- oder Wendestarter erhältlich. Das Angebot wird durch Sondermodule, etwa ein „Reparaturschaltermodul“. abgerundet.

Loader-Icon