Harmonisches Zusammenspiel

Software Archestra

27.01.2012 Die Archestra System-Plattform als auch die Archestra Workflow-Software von Invensys Operations Management verfügen über grundlegende Funktionen zur Integration und Zusammenarbeit innerhalb des Infusion Enterprise Control Systems. In Kombination liefern sie Automatisierungs-Funktionalitäten, die es Anwendern und anderen Mitarbeitern ermöglicht, Prozesse und Systeme für Optimierungsinitiativen zu rüsten.

Software Archestra

Die Entwicklungsumgebung ist modellbasiert und eine logische Darstellung der physischen Prozesse. (Bild: Invensys)

Die System-Plattform ist eine einheitliche, skalierbare und offene Softwareplattform im Bereich der Automatisierungs- und Informationsapplikationen, die in der industriellen Automation Anwendung findet und dort auch komplexe Anforderungen erfüllt. Die Entwicklungsumgebung ist modellbasiert und eine logische Darstellung der physischen Prozesse. Dies ermöglicht eine schnelle Konfiguration und Verteilung der objektbasierten Applikationen. Die Anwendung dient laut Unternehmen der Leistungsoptimierung, erleichtert und verkürzt die Entwicklung, vereinfacht die Installierung und steigert die Bedienerproduktivität. Mit der aktuellen Version stehen Anwendern verbesserte Sicherheitsfunktionen zur Verfügung, ebenso unterstützt sie hochverfügbare Disaster Recovery Implementations unter Nutzung der Windows Server Hyper-V Virtualisierung von Microsoft. Sowohl die System-Plattform als auch Workflow-Software unterstützt
Unternehmen in der Zusammenführung vorhandener Automatisierungs- und IT-Systeme sowie Applikationen, so dass diese innerhalb eines einheitlichen Unternehmensleitsystems zusammenarbeiten.
Zusätzlich unterstützt die Software alle aktuellen Remote Desktop Services im Rahmen von Windows Server 2008 R2.

Loader-Icon